Hamburg (ots) –

Quelle: (ots/Gruner+Jahr, art)

Vor 100 Jahren gründete der Berliner Architekt Walter Gropius das
Bauhaus als interdisziplinäre Hochschule für Gestaltung in Weimar.
Damit ebnete er nicht nur den Weg einer stilprägenden
Kunstinstitution, sondern markierte auch den Beginn eines modernen
Lebensgefühls. Anlässlich des Jubiläums würdigt das Kunstmagazin ART
das Bauhaus mit einem Sonderheft (ab heute im Handel): Das
ART-Spezial „100 Jahre Bauhaus“ bietet Einblicke in die Schule der
Moderne mit ihren zahlreichen Facetten und dient Interessierten als
umfassender Kunstführer.

„Das Bauhaus ist Deutschlands wichtigster Beitrag zur
Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Mit unserem Sonderheft haben
wir all das zusammengetragen, was die Bauhauskultur ausmacht. Für uns
in der Redaktion war die Produktion eine Reise durch Zeit und Ideen,
in die wir nun auch unsere Leser entführen möchten“,
ART-Chefredakteur Tim Sommer.

Auf 130 Seiten porträtiert das ART-Spezial unter anderem
Gründervater Walter Gropius und stellt neben ihm weitere wichtige
Persönlichkeiten hinter der Kunstschule vor. Auf einem Rundgang durch
das heutige Dessau, in dem das Bauhaus ab 1925 zu voller Blüte
weitergeführt wurde, geht das Magazin auf Spurensuche. Auch mit dem
Einfluss des Bauhauses auf das Schaffen heutiger Künstler beschäftigt
sich das Sonderheft und bringt den Lesern die Ideenwerkstatt der
Moderne mit einem Glossar – von Autodesign bis Zwei-Meister-System –
noch näher. Das dem Sonderheft beiliegende Booklet, „Grand Tour der
Moderne“ dient als kompakter Wegweiser im Jubiläumsjahr: Es fasst
über 100 der wichtigsten und besten Bauten des 20. Jahrhunderts in
ganz Deutschland zusammen und bietet einen Überblick über ebenso
viele Veranstaltungen zum Bauhaus-Jubiläum.

Das ART-Spezial „100 Jahre Bauhaus“ erscheint in einer
Druckauflage von 25.000 Exemplaren und ist zum Copypreis von 14,80
Euro erhältlich.

Pressekontakt:
Tamara Kieserg
Gruner + Jahr GmbH
PR/Kommunikation ART
Telefon: 040 / 37 03 – 55 50
E-Mail: kieserg.tamara@guj.de
www.art-magazin.de
facebook.com/art.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, art, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7370/4161240