Mainz (ots) –

Quelle: (ots/ZDFinfo)

Deutsches Kaiserreich: Das klingt für manche nach „guter alter
Zeit“, für andere ist der Zeitraum mit Obrigkeitsdenken und
wachsendem Militarismus verbunden. Am Samstag, 22. Dezember 2018,
20.15 Uhr, rücken in ZDFinfo die „Geheimnisse des Kaiserreichs“ in
den Blick. Bis 22.30 Uhr geht es in drei Folgen um „Aggression und
Aufbruch“, „Hoheiten und Herrenmenschen“ sowie „Glanz und
Größenwahn“.

Das deutsche Kaiserreich wurde 1871 in einer Zeit gegründet, in
der die Wirtschaft beständig wuchs, angetrieben von den technischen
Erfindungen und Entwicklungen des 19. Jahrhunderts. Wie die erste
Folge, „Aggression und Aufbruch“, um 20.15 Uhr beleuchtet, blieb der
Ertrag der boomenden Wirtschaft jedoch ungleich verteilt – viele
lebten in elenden Verhältnissen. Die Führungseliten stemmten sich
gegen eine Herrschaft des Volkes und verteidigten ihr autoritäres,
obrigkeitsstaatliches Regime. Zugleich wuchs in Deutschland und
Europa die Begeisterung für das Militärische.

„Hoheiten und Herrenmenschen“, die zweite Folge von „Geheimnisse
des Kaiserreichs“, zeigt ab 21.00 Uhr, wie Wilhelm II. 1888 zu seiner
30-jährigen Herrschaft antrat. Er wurde zur nationalen Symbolfigur,
zur Personifizierung des Reiches, das sich im Wettlauf mit den
anderen europäischen Mächten auch als Kolonialmacht etablierte.

Die dritte Folge, „Glanz und Größenwahn“, blickt ab 21.45 Uhr auf
die Jahre vor dem Ersten Weltkrieg. Mit dem Schlachtruf „Unsere
Zukunft liegt auf dem Wasser“ startete Kaiser Wilhelm II. ein
millionenschweres Flottenbauprogramm. Das Ziel: Großbritannien auf
den Weltmeeren Paroli zu bieten. Auch die Handelsflotte wurde
aufgerüstet – Kaiser Wilhelm II. taufte das größte Schiff auf den
Namen „Deutschland“. Die Dokumentation untersucht, wem dieser
Aufschwung zugutekam.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/geheimnissedeskaiserreichs

Pressemappe:
https://presseportal.zdf.de/pm/geschichts-dokus-in-zdfinfo/

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/105413/4147194