Teaser - Berlin und wir! Spezial.jpgErfurt (ots) – In „Berlin und wir! Spezial“ (ZDF) treffen sieben Jugendliche aus den drei Staffeln der Doku-Reihe „Berlin und wir!“ wieder aufeinander. Wie ist es ihnen in der Zwischenzeit ergangen? Wie haben sich die geflüchteten Jugendlichen in Berlin eingelebt. KiKA zeigt das Doku-Spezial am 6. September 2020 um 20:10 Uhr. Nach der Ausstrahlung steht die Sendung im KiKA-Player zum Abruf bereit.

Manar, Hassan A., Lilli, Aurel, Hassan S., Narges und Seyid treffen sich vor den Toren Berlins. Die zwei Berliner*innen und fünf geflüchteten Jugendlichen lernten sich bei gemeinsamen Dreharbeiten zur ZDF-Dokureihe „Berlin und wir!“ kennen. Wie ist ihr Leben seitdem gelaufen, wie haben sie sich verändert? Wie hat sich ihr Alltag entwickelt, in der Schule oder mit nahender Ausbildung, und welche Zukunftspläne haben sie? Viele Fragen und bei gemeinsamen Herausforderungen, wie Mofa-Prüfung und Parcourstraining, finden die Jugendlichen ausreichend Gelegenheit, über Ziele, ihre Familien und ihre Heimat zu sprechen. Es gibt spaßige, aber auch emotionale Momente und immer genügend Raum für Diskussionen.

„Berlin und wir! Spezial“ (ZDF) ist eine Imago TV Produktion. Verantwortlich zeichnen Margrit Lenssen und Eva Radlicki vom ZDF.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie in der Presselounge auf kika-presse.de (http://www.kika-presse.de/).

Pressekontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Quelle:Hier zu Hause / Dokumentation „Berlin und wir! Spezial“ am 6. September bei KiKA


Importiert mit WPna von Tro(v)ision