Der Massai.jpgBerlin (ots) – Anmoderationsvorschlag: Eine abenteuerliche Reise, eine geheime Mission und eine fast perfekte Rache: Das neueste Werk des schwedischen Bestseller-Autors Jonas Jonasson (bekannt durch „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“) ist wieder einmal wunderbar verrückt und dazu auch noch respektlos komisch. „Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte“ ist unser Audible Hörbuch-Tipp der Woche. Mehr dazu von Jessica Martin.

Sprecherin: Für den profitgierigen, schwedischen Galeristen Victor läuft es eigentlich wie am Schnürchen.

O-Ton 1 (Der Massai, der…, 31 Sek.): Als alles kaum noch besser werden konnte, da schlug aus heiterem Himmel der Blitz ein, und zwar in Gestalt einer früheren Nutte! Plötzlich tauchte sie in der Kunsthandlung auf, neben sich einen pubertären Knaben. „Er heißt Kevin“, sagte sie. „Hä?“, sagte Victor. Die Frau bat den Jungen, rauszugehen und auf dem Bürgersteig zu warten. Als er außer Hörweite war, sagte sie: „Er ist dein Sohn.“ „Sohn? Scheiße, der ist doch schwarz.“

Sprecherin: Zähneknirschend kümmert sich Victor um seinen Sohn. Allerdings nur bis zu dessen 18. Geburtstag, an dem er Kevin eine Reise nach Afrika schenkt. Mit Hintergedanken natürlich!

O-Ton 2 (Der Massai, der…, 17 Sek.): Er ließ den Jungen neben einer Akazie zurück und fuhr ein Stückchen weiter bis zu einer Stelle, an der er wenden konnte. Auf dem Rückweg ließ er das Seitenfenster zu einem Abschiedsgruß runterfahren. (…) Der Junge war zurückgebracht, Auftrag erledigt. Für den Rest würde die Natur schon sorgen.

Sprecherin: Der Plan geht allerdings schief. Medizinmann Ole sammelt Kevin mitten in der Savanne auf. Und da der sich sowieso schon lange einen Sohn wünscht, nimmt er ihn mit in sein Dorf.

O-Ton 3 (Der Massai, der…, 27 Sek.): Kevin gefiel sein neues Leben. Das erste richtige Leben, das er hatte. Und niemand konnte stolzer auf seinen Sohn sein als Ole Mbatian der Jüngere. Ihm war nicht bange vor der entscheidenden, ein Jahr währenden Prüfung, nach der Kevin als vollwertiger Massaikrieger vereidigt werden sollte. (…) Erst wenige Stunden vor der Abschlusszeremonie kapierte Kevin, was ihm noch bevorstand: Die Beschneidung!

Sprecherin: Darauf hat Kevin jedoch so gar keinen Bock. Er packt seine sieben Sachen und macht sich aus dem Staub, zurück nach Schweden. Dort angekommen, trifft er durch Zufall auf Jenny, die Ex-Frau von seinem Vater Victor.

O-Ton 4 (Der Massai, der…, 16 Sek.): Beide hatten einiges miteinander gemein. In dem Maße, in dem ihre Finanzmittel abnahmen, nahmen ihre Gemeinsamkeiten zu, außerdem der Wunsch, es ihrem gemeinsamen Feind heimzuzahlen. Nicht töten, wie in Afrika. Nur quälen.

Abmoderationsvorschlag: Ein Kultur-Clash der Extraklasse! „Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte“ von Jonas Jonasson gibt es jetzt auf Audible.de zum Download. Mehr Infos dazu finden Sie unter www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp (http://www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp).

Pressekontakt:

Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Quelle:Hörbuch-Tipp: „Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte“ von Jonas Jonasson – Kultur-Clash mit viel Witz


Importiert mit WPna von Tro(v)ision