S1G_Ungelöst und unvergessen_2055021.jpgUnterföhring (ots) – Sie sind auf grausame Weise gestorben, und die Todesumstände wurden nie aufgeklärt: der völlig unvermittelt erstochene Domenico an der Münchner Isar, der Obdachlose Gerd Michael Straten in Koblenz, dem der Kopf abgetrennt wurde, oder die verschwundene Prostituierte „Rosa“, von der Leichenteile in Hamburger Gewässern gefunden wurde … Diese Mordfälle gehören zu den mehr als 1.000 ungeklärten Mordfällen in Deutschland.
„K11“-Kult-Kommissarin Alexandra Rietz präsentiert in ihrer neuen SAT.1 GOLD-Sendung „Ungelöst und unvergessen“ mysteriöse und bewegende Fälle der vergangenen Jahre und Jahrzehnte. An ihrer Seite: Kriminalpsychologin Lydia Benecke, die diese „Cold Cases“ neu betrachtet und einordnet. Sie versucht für die neue True Crime-Dokuserie herauszufinden, welche Profile hinter den Mördern stecken und was sie zu ihren schrecklichen Taten getrieben haben könnte.

Kult-Kommissarin Alexandra Rietz ist seit vielen Jahren durch ihre Hauptrolle in der SAT.1-Serie „K11 – Kommissare im Einsatz“ bekannt und feierte in SAT.1 ihr Comeback mit der Neuauflage „K11 – Die neuen Fälle“ (montags bis freitags um 18:00 Uhr). Die beliebte TV-Ermittlerin ist nicht nur im Polizeieinsatz vor der Kamera erprobt, sondern hat auch im wahren Leben jahrelang als Oberkommissarin bei der Kripo Verbrecher gejagt. Sie weiß aus eigener Erfahrung, wie Ermittlungsarbeiten bei Mordfällen ablaufen und kennt das drängende Streben, einen Täter fassen und einen Fall lösen zu wollen.
Lydia Benecke studierte Psychologie, Psychopathologie und Forensik an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2009 ist sie als Diplom-Psychologin mit Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Gewalt- und Sexualstraftaten tätig und arbeitet in einer Ambulanz für Sexualstraftäter sowie einer Sozialtherapeutischen Anstalt mit erwachsenen Sexualstraftätern, Gewaltstraftäter sowie sexuell delinquenten Jugendlichen. Sie weiß, was in Tätern vorgeht.

„Ungelöst und unvergessen“ mit Alexandra Rietz und Lydia Benecke – ab 14. September 2020, montags um 21:55 Uhr bei SAT.1 GOLD.

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Communications & PR News, Sports, Factual & Fiction
Dagmar Brandau
Tel. +49 (89) 950 721 85
Dagmar.Brandau@ProSiebenSat1.com
http://presse.sat1gold.de

Photo Production & Editing

Clarissa Schreiner
Tel. +49 (89) 9507-1191
Clarissa.Schreiner@ProSiebenSat1.com

Quelle:„K11“- Kult-Kommissarin Alexandra Rietz erinnert an ungeklärte Kriminalfälle in „Ungelöst und unvergessen“ – ab 14. September 2020 um 21:55 Uhr bei SAT.1 GOLD


Importiert mit WPna von Tro(v)ision