Erfurt (ots) – Der schusselige Heini Hummel hat seinen Talisman
verloren, die fleißige Ameise Anna benötigt dringend Urlaub und
Falter Walter muss unbedingt seine Malblockade überwinden. Nur gut,
dass im Insektendorf alle füreinander da sind. KiKA zeigt die
Premiere der Animationsserie „Kleine lustige Krabbler“ (ZDF) ab 18.
September täglich um 18:15 Uhr.

Rund um den Palast von Bienenkönigin Marylin hat jeder seine
Aufgabe. Da wäre zum Beispiel Grille Gregor, königlicher Berater und
hilfsbereiter Alleskönner. Oder Marylins Kammerdiener Klaus, der
ständig bemüht ist, Ordnung in die Dinge zu bringen. Die Wespe Wendy,
Cousine und ewige Widersacherin der Königin, sowie die Plagegeister
Sphynx und Senior Silbermotte hingegen sorgen gern für Unfrieden. In
jeder Folge findet sich ein anderes Mitglied der Gemeinschaft in
einer misslichen Situation wieder und Gregor ist zur Stelle, um die
Harmonie im Insektendorf wieder herzustellen.

Ob Freundschaften, Streitigkeiten oder die Überwindung von
Ängsten: „Kleine lustige Krabbler“ (ZDF) erzählt anhand einer
aufwendig gestalteten Insektenwelt die kleinen und großen Sorgen von
Grundschüler*innen mit viel Humor und Einfühlungsvermögen. Das
Besondere: In jeder Folge wird ein eigens für die Serie komponiertes
Lied vorgestellt, das eng mit der jeweiligen Handlung verknüpft ist.
Die CGI-animierte Serie mit dem französischem Originaltitel „Les
drôles de petites bêtes“ basiert auf den liebevoll gestalteten
Kinderbüchern des Autors und Illustrators Antoon Krings und auf dem
CGI-animierten Kinofilm aus dem Jahr 2017, der in Frankreich ein
großer Erfolg war. Die Produzenten konnten so die opulente Gestaltung
des Films übernehmen und mit den Geschichten um Bienenkönigin Marylin
und Grille Gregor in Serie gehen.

„Kleine lustige Krabbler“ von der französischen Produktionsfirma
Method Animation ist eine Koproduktion mit ZDF, ZDF Enterprises,
Bidibul Productions und France Télévisions. Verantwortliche
Redakteurin beim ZDF ist Franziska Guderian.

Weitere Informationen und Fotos sind in der KiKA-Presselounge
unter kika-presse.de abrufbar. Eine Folge zur Ansicht finden Sie hier
im Bereich „Presse Plus“.

Pressekontakt:
Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6535/4374274