Mainz (ots) –

Quelle: (ots/ZDF)

Es gibt Ereignisse, die mit dem Verstand nicht zu erklären sind:
Die „37°“-Dokumentation „Wenn der Zufall Schicksal spielt – Momente,
die das Leben entscheiden“ am Dienstag, 8. Januar 2019, um 22.15 Uhr
im ZDF (in der ZDFmediathek bereits ab 8.00 Uhr) erzählt von
Gegebenheiten, die den Betroffenen nicht wie Zufall sondern wie
Fügung erscheinen.

„Wenn ich damals den nicht Bus verpasst hätte, wäre ich jetzt
nicht mehr hier“, sagt Filmeffekt-Spezialist Thomas (40), der vor 13
Jahren beinahe Opfer eines terroristischen Bombenanschlags in London
geworden wäre. Dass er damals im entscheidenden Moment zu spät kam,
war kein Zufall, davon ist er überzeugt.

Der promovierte Naturwissenschaftler Manfred (62) glaubte nicht an
schicksalhafte Fügungen, bis ihm seine Jugendliebe Claudia wieder
begegnete. Sie half ihm, eine schwere, lebensbedrohliche
Krebserkrankung zu überstehen. „Als ich dem Tod so nahe, aber
innerlich erfüllt von meiner großen, neuen Liebe war, da war ich mir
sicher: Das kann alles kein Zufall mehr sein.“ Seitdem betrachtet er
das Leben aus einem neuen Blickwinkel.

Christine (53) war schon immer davon überzeugt, dass die
einschneidenden Ereignisse im Leben nicht durch Zufall gelenkt
werden. Ihr wurde vor 33 Jahren ein zweites Leben geschenkt, als sie
einen Fährbootunfall in Thailand überlebte. Mehr als 90 Menschen
konnten dank ihrer Hilfe aus dem Bootswrack gerettet werden. „Es war
eine ganze Kette von Ereignissen, die dazu geführt haben, dass wir
nicht nur unser Leben, sondern auch das von so vielen anderen
Menschen retten konnten. Das war Schicksal, das sollte so sein“, da
ist sich Christine ganz sicher.

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/37grad

„37°“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/37-grad

„37°“ bei Facebook: http://facebook.com/ZDF37Grad

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4157962