Baden-Baden (ots) –

Quelle: (ots/SWR – Südwestrundfunk)

Moderation: Dennis Wilms / Folge 1 u. a. zum Themenschwerpunkt
Schlaganfall / ab 21. Januar 2019 montags, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen

Gesund leben ist mehr, als im Augenblick nicht krank zu sein –
körperliche Fitness gehört genauso dazu wie psychische
Ausgeglichenheit. Gesund leben heißt auch: Bescheid wissen. Das neue
SWR Gesundheitsmagazin mit Moderator Dennis Wilms und Fitness- und
Ernährungscoach Jasmin Brandt spricht alles an: vom Herzinfarkt bis
zur Depression, von der Zahnhygiene bis zur Medikamentenabhängigkeit.
Durch den Einsatz von Augmented-Reality werden Vorgänge im
menschlichen Körper direkt in das Studio projiziert, wo Dennis Wilms
sie mit Expertinnen und Experten bespricht. „rundum gesund“ ist ab
dem 21. Januar 2019 immer montags um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen zu
sehen.

Folge 1: Themenschwerpunkt Schlaganfall

In Deutschland erleiden jedes Jahr rund 270.000 Menschen einen
Schlaganfall. Wenn es passiert, zählt buchstäblich jede Minute. Die
Folgen können gravierend sein: von Lähmungen und Sprachstörungen,
über geistige Beeinträchtigungen bis hin zum Tod. Rund 80 Prozent der
Betroffenen sind älter als 65 Jahre, aber auch junge Menschen kann es
treffen. Gerade bei Letzteren werden die Symptome oft nicht richtig
gedeutet – das hat auch Miriam Weingärtner erlebt. Sie ist 34, als
sie im Urlaub auf Ibiza mit Schwindel und Sprachstörungen ins
Krankenhaus kommt. Die Vermutung der Ärzte: Alkohol oder Drogen. Die
Diagnose „Schlaganfall“ kommt viel zu spät. Miriam Weingärtner
überlebt, aber kämpft bis heute mit den Folgen. Was sind die
häufigsten Ursachen eines Schlaganfalls? Wie erkennt man einen
Schlaganfall, um möglichst schnell handeln zu können? Diese und
weitere Fragen beantwortet der Schlaganfallexperte Dr. Jochen Müller
im Gespräch mit Dennis Wilms. Mit Hilfe der virtuellen Patientin
Annie wird eindrucksvoll sichtbar, was genau im Körper bei einem
Schlaganfall passiert.

Fit per App? Außerdem: Training per App. Was können die
zahlreichen kostenpflichtigen Apps wirklich leisten? Bei dieser
Trainingsform gibt es keine Kontrolle darüber, ob die teils
komplizierten Übungen richtig ausgeführt werden. Das kann nicht nur
frustrieren, weil der gewünschte Erfolg ausbleibt, sondern auch zu
gesundheitlichen Problemen führen. „rundum gesund“-Fitness-Coach
Jasmin Brandt zeigt einfache, effiziente und kostenlose Alternativen.
Dennis Wilms trainiert mit.

Neues SWR Magazin für ganzheitliche Gesundheit Ernährung,
körperliche Fitness und psychische Stabilität; traditionelle
Hausmittel und High-Tech-Medizin – es gibt viele Faktoren, die
Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden haben. Sie alle sind Thema
beim SWR Gesundheitsmagazin „rundum gesund“ In jeder 45-minütigen
Folge entlockt Moderator Dennis Wilms Expertinnen und Experten
praktische Tipps und spricht mit ihnen über Ursachen von Beschwerden
und deren Behandlungsmöglichkeiten. Faszinierende Einblicke in den
menschlichen Körper ermöglicht dabei die virtuelle 3D-Patientin
Annie, die mit Augmented-Reality-Technik ins Bild geholt wird.
Kleinste anatomische Details werden auf diese Weise im Studio zum
Teil mehrere Meter groß. Annie macht komplexe Abläufe und
Zusammenhänge leicht verständlich sichtbar. Gemeinsam mit
Sportwissenschaftlerin und Foodcoach Jasmin Brandt zeigt Dennis Wilms
außerdem in jeder Ausgabe von „rundum gesund“, wie sich Bewegung und
gesunde Ernährung unkompliziert in den Alltag integrieren lassen.

Sendung:

Folge 1: „rundum gesund – Schlaganfall“, 21.1.2019, 20:15 Uhr, 45
Minuten, SWR Fernsehen „rundum gesund“, 20-teilige Reihe ab 21.
Januar 2019 montags, 20:15 Uhr

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links
unter: http://swr.li/swr-fernsehen-rundum-gesund-schlaganfall

Fotos über www.ARD-Foto.de

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel. 07221 929 22285,
grit.krueger@swr.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4139914