Bonn (ots) – Wie eine Palastrevolte – so mutete die überraschende
Wahl des neuen Union-Fraktionschefs Ralph Brinkhaus im September an.
Es folgten Landtagswahlen in Bayern und Hessen mit schmerzlichen
Verlusten und schließlich eine sicher historische Pressekonferenz der
Bundeskanzlerin: Angela Merkel wird in Kürze die Parteispitze räumen
– die Tage ihrer Kanzlerschaft sind gezählt. In der CDU gärt es. Nach
18 Jahren Merkel-Vorsitz steht Veränderung an. Das Karussell
möglicher Nachfolger dreht sich geschwind, Träume von alter Größe
werden wach – doch wie soll die CDU der Zukunft aussehen?

Kann die Union in einer modernen Gesellschaft Volkspartei bleiben?
Was möchten die jungen Anhänger, was die Frauen? Was erwarten der
Wirtschaftsflügel, die christsozialen Arbeitnehmer oder die
sogenannten Wertkonservativen? Wir blicken auf das, was war und
analysieren, wo die Reise innerhalb der CDU hingehen könnte. Unsere
Gäste sind die Politikwissenschaftlerin Professorin Dorothée de Nève
von der Justus-Liebig-Universität in Gießen und Professor Stefan
Marschall, Politikwissenschaftler an der Heinrich-Heine-Universität
in Düsseldorf. Moderator im Studio ist Klaus Weidmann.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6511/4115376