1_Report_Mainz_Fritz_Frey_2016.jpgMainz (ots) – „Report Mainz“ bringt am Dienstag, 8. September 2020, ab 21:45 Uhr im Ersten voraussichtlich folgende Beiträge:

– Infektionsschutz in Arztpraxen – Warum es ausgerechnet für Ärzte
kaum Corona-Regeln gibt – Grippe und Pneumokokken – Wieso
Corona-Risikogruppen nicht ausreichend geimpft werden können – Der
Folter ausgeliefer – Wollten deutsche Sicherheitsbehörden einen
potenziellen Gefährder loswerden? Moderation: Fritz Frey

Informationen auch auf: https://www.swr.de/report

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an „Report Mainz“, Tel. 06131 929 33351 oder -33352.

Newsletter „SWR vernetzt“ http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter

Quelle:„Report Mainz“ am Di., 8.9.2020, 21:45 Uhr im Ersten: Voraussichtliche Themen


Importiert mit WPna von Tro(v)ision