3_rundum_gesund_Gesunde_Haare_und_Naegel.jpgBaden-Baden (ots) – Auf dem Kopf sollen sie möglichst füllig sein, am Körper wollen sie viele loswerden: Haare.
Sie schützen den Kopf vor Kälte, UV-Strahlung und Zugluft. Volles, glänzendes Haar gilt gerade für Frauen als ein zentrales Schönheitsmerkmal. Umso stärker leiden sie, wenn die Haare ausfallen. Wie viel Haarverlust normal ist, was Ursachen sein können und welche Therapiemöglichkeiten es gibt, klärt „rundum gesund: Gesunde Haare und Nägel“. Zu sehen am Montag, 5. Oktober 2020, um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Nach Ausstrahlung ist die Folge ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar.

Themenschwerpunkt Haarausfall

Ein einzelnes Haar auf dem Kopfkissen, drei weitere im Waschbecken und fünf in der Bürste – das ist noch kein Haarausfall, sondern völlig normal. Gehen allerdings täglich mehr als 100 Haare verloren und das über einen längeren Zeitraum, spricht man von Haarausfall. Er trifft etwa 40 Prozent der Männer und 20 Prozent der Frauen in Deutschland. Dermatologin Dr. Yael Adler erklärt im Gespräch mit SWR Moderator Dennis Wilms an der virtuellen Patientin Annie wie Haare wachsen und was passiert, wenn sie ausfallen. Das kann unterschiedliche Ursachen haben, z. B. Nährstoffmangel, Nebenwirkungen von Medikamenten, hormonelle Störungen oder auch Schilddrüsen- und Stoffwechselerkrankungen. So wie bei Verena Boltner: Die 38-Jährige leidet seit ihrem zwölften Lebensjahr in Folge einer Autoimmunerkrankung unter kreisrundem Haarausfall.

Wie Nägel und Haare gesund bleiben

Haare und Nägel sind wie Geschwister. Sie bestehen hauptsächlich aus Keratin, einem sehr widerstandsfähigen Eiweiß und sie reagieren sensibel auf Umwelteinflüsse. Künstliche Fingernägel sind ein Hingucker. Wenn im Nagelstudio allerdings nicht penibel sauber gearbeitet wird, drohen Infektionen und Nagelpilz. Auch Allergien können auftreten. Wer sich gerne ein wenig Extravaganz an den Händen gönnt, sollte zumindest Pausen einlegen, in denen sich die natürlichen Nägel erholen können. Ernährungsexpertin Jasmin Brandt gibt Tipps für Lebensmittel, die Haaren und Nägeln besonders guttun – darunter Frühstückszutaten wie Haferflocken und Nüsse.

Sendung:

„rundum gesund: Gesunde Haare und Nägel“, 5. Oktober 2020, 20:15 Uhr, 45 Minuten, SWR Fernsehen
In der ARD Mediathek unter: https://www.ardmediathek.de/ard/sendung/rundum-gesund/

Weitere Informationen unter: http://swr.li/swrfernsehen-rundum-gesund-haare-nägel

Fotos über www.ARD-Foto.de

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel. 07221 929 22285, grit.krueger@swr.de

Quelle:„rundum gesund: Gesunde Haare und Nägel“


Importiert mit WPna von Tro(v)ision