Bremen (ots) – Sie war das Gesicht des politischen Talks und die
bekannteste Frau im deutschen Fernsehen: Sabine Christiansen. Zehn
Jahre lang interviewte sie fast alle wichtigen internationalen
Regierungschefs, Wirtschaftsbosse und Meinungsmacher. Auch heute ist
sie noch immer beruflich stark eingespannt. Wie viel Zeit die
ehemalige „tagesthemen“-Moderatorin auf ihrer Lieblingsinsel Mallorca
verbringt und warum sie in ihrem ersten Beruf viel fürs Leben gelernt
hat, erzählt die UNICEF-Botschafterin bei 3nach9.

Außerdem begrüßen Giovanni di Lorenzo und Judith Rakers am Freitag
(26.10.) um 22 Uhr im NDR/RB-Fernsehen folgende Gäste: den
Schauspieler Charly Hübner, den Geiger David Garrett, den Regisseur
Detlev Buck, die Journalistin Dunja Hayali, die Moderatorin Nova
Meierhenrich und den Influencer Riccardo Simonetti.

Charly Hübner

Er wollte eigentlich Leistungssportler werden, feierte Erfolge im
100-Meter-Sprint und im Weitsprung. Doch der Traum platzte. Ein Arzt
diagnostiziert ihm ein gefährlich großes Herz. Zum Glück fand er
seine Berufung in der Schauspielerei: Charly Hübner. Auf
Theaterbühnen wird er frenetisch gefeiert, als Kommissar Bukow im
Rostocker „Polizeiruf 110“ ist er längst Kult. Über seinen
Dokumentarfilm über die in die Kritik geratene Band „Feine Sahne
Fischfilet“ und sein neuestes Projekt in der Hamburger
Elbphilharmonie, berichtet der gebürtige Neustrelitzer bei 3nach9.

David Garrett

„Wenn man über 27 Jahre jeden Tag für mehrere Stunden eine Geige
in derselben Position hält, treten irgendwann Anzeichen des
Verschleißes auf“, sagt Star-Geiger David Garrett. Tatsächlich
bremste ihn ein Bandscheibenvorfall im letzten Jahr aus, Konzerte
mussten abgesagt werden. Jetzt meldet er sich mit seinem neuen
Crossover-Album zurück. Wie sich der Deutsch-Amerikaner auch
körperlich auf die anstrengende neue Tour vorbereitet, verrät er,
inklusive musikalischer Kostprobe, bei 3nach9.

Detlev Buck

Er ist Regisseur, Schauspieler, Drehbuchautor, Produzent … und
gelernter Landwirt: Detlev Buck. Aufgewachsen auf dem elterlichen
Bauernhof in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein, beschreibt er
den typischen Norddeutschen als spontan, flexibel, offen und sogar
tanzwütig. Ob er auch all diese Eigenschaften in sich trägt? Darüber
und über seine neue Komödie „Wuff“ berichtet Buck bei 3nach9.

Dunja Hayali

Wie wollen wir zusammen leben? Mit dieser Frage beschäftigt sich
Dunja Hayali in ihrem aktuellen Buch „Haymatland“. Die Journalistin,
die täglich selbst viel Hass ertragen muss, hinterfragt, was hier in
unserer Gesellschaft – in ihrer Heimat – schief läuft. Bei 3nach9
berichtet die gebürtige Nordrhein-Westfälin außerdem, welches
Geschenk sie kürzlich persönlich vom Dalai Lama in Empfang nehmen
durfte.

Nova Meierhenrich

Laut Statistik erkrankt jeder fünfte Deutsche einmal in seinem
Leben an einer behandlungsbedürftigen Depression. Wie sehr die
Krankheit auch das gesamte familiäre Umfeld eines Betroffenen in
einen Strudel aus Hilflosigkeit, Hoffnung und Trauer reißt, weiß
Moderatorin und Schauspielerin Nova Meierhenrich. Ihr Vater litt über
ein Jahrzehnt an Depressionen. Vor sieben Jahren wählte er den
Freitod. Nun hat sie ein Buch geschrieben, das ihrer Familie damals
gefehlt hat: Ein Buch für Betroffene und Angehörige.

Riccardo Simonetti

Dieser junge Mann ist ein Phänomen: Super-Blogger Riccardo
Simonetti. Der 25-Jährige zählt zu den ganz großen Influencern
Deutschlands. Im Internet hat er über 160.000 Abonnenten. Bei 3nach9
spricht er über einen neu geschaffenen Beruf, sein Erfolgsgeheimnis,
sein Recht zu „funkeln“ und darüber, was ihn alltäglich antreibt.

Erstsendung auf NDR/RB-Fernsehen und hr-Fernsehen

Pressekontakt:
Radio Bremen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Diepenau 10
28195 Bremen
0421-246.41050
presse.pr@radiobremen.de
www.radiobremen.de

Original-Content von: Radio Bremen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/118095/4097062