Unterföhring (ots) –

Quelle: (ots/ProSieben)

Die NFL-Saison erreicht ihren Höhepunkt! Am 3. Februar 2019 trifft
der fünffache Champion New England Patriots im Super Bowl LIII auf
die Los Angeles Rams. Ab 22:45 Uhr melden sich Jan Stecker, Patrick
Esume, „Netman“ Christoph „Icke“ Dommisch sowie Reporter Max Zielke
live aus dem Mercedes-Benz Stadium in Atlanta. Der ehemalige
NFL-Profi Björn Werner (bis 2015 bei den Indianapolis Colts) ist zum
zweiten Mal nach 2015 als „ran“-Experte beim Super Bowl dabei.
Werners Prognose: „Ich bin wirklich kein Patriots-Fan, aber das
Erfolgs-Tandem Brady / Belichick wird sich den sechsten Ring abholen.
Chance für die Rams: Druck gegen Brady aufbauen, damit er nicht zu
seinem Kurzpassspiel kommt. Rams-Defensive-Tackle Aaron Donald könnte
zur Schlüsselfigur werden.“

Reif an Erfahrungen vs. wilde Jugend: Tom Brady steht mit den New
England Patriots zum neunten Mal im Super Bowl, zum dritten Mal in
Folge. Vor exakt 17 Jahren, am 3. Februar 2002, trafen die Patriots
und die Rams (damals noch in St. Louis beheimatet) erstmals im Super
Bowl aufeinander. Brady holte im zarten Quarterback-Alter von 24
seinen ersten von insgesamt fünf Titeln. Parallele zu Bradys
Kontrahent Jared Goff, der ebenfalls 24 Jahre alt ist bei seiner
Super-Bowl-Premiere am Sonntag.

Musikalische Super-Bowl-Highlights: Soul-Ikone Gladys Knight (74)
singt die US-Hymne vor dem Kickoff. Maroon 5 mit Frontmann Adam
Levine wird in diesem Jahr das Super-Bowl-Publikum in der
dreißigminütigen Halftime Show entertainen.

Bereits am Samstag, 2. Februar 2019, gibt’s in der „Road to Super
Bowl“ mit Patrick Esume, Björn Werner und Icke letzte News aus
Atlanta ab 22:00 Uhr live auf ProSieben MAXX. Am Super-Sunday startet
um 20:15 Uhr der 160-minütige „Countdown zum Super Bowl“ live auf
ProSieben MAXX. Moderator Carsten Spengemann und Roman Motzkus
stimmen gemeinsam mit dem ehemaligen Fußball-Nationalspieler und
Rams-Fan Patrick Owomoyela #ranNFLsüchtige auf die lange
Football-Nacht ein: Super-Bowl-Ausblick, Rückblick auf die „Hot Week“
mit Highlights vom Mediaday, Liveschalten nach Atlanta und zu den
„ran“-Super-Bowl-Parties in Köln und Hamburg sowie BBQ im
„ran“-Studio.

Im Livestream können die Football-Fans den Super Bowl und die
Countdown-Show auf ran.de, der ran-App, auf den jeweiligen
Senderseiten prosieben.de bzw. prosiebenmaxx.de sowie in den
Sender-Apps verfolgen.

Super Bowl auf ran.de: Aktuelle Informationen und Clips rund um
den Super Bowl finden Fans unter http://www.ran.de/us-sport/nfl.
Social Media: @prosieben @ransport und @prosiebenmaxx twittern zum
Super Bowl mit dem Hashtag #ranSB53.

Eingefleischte Fans können ihr Sportwissen sogar zu Geld machen:
Parallel zum Countdown findet ab ca. 22:00 Uhr im Livestream der
Quiz-App „Quipp“ ein „Super Bowl Special“ statt. Nur wer alle zehn
virtuellen Hürden in Form ausgewählter Football Fragen überwindet,
der bekommt einen Anteil an der Gesamtprämie von 1.000 EUR. Besondere
„Quipp“-Highlights diesmal: Ein Begrüßungsvideo von „Icke“ und einige
Antworten als Videobotschaften aus Atlanta.

Road to Super Bowl LIII:

Samstag, 2. Februar 2019

22:00 Uhr Road to Super Bowl – live aus Atlanta auf ProSieben MAXX

Sonntag, 3. Februar 2019

20:15 Uhr Countdown zum Super Bowl live auf ProSieben MAXX

22:45 Uhr Super Bowl live auf ProSieben

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Factual / Sports Christiane Maske Tel:
089/9507-1163 Christiane.Maske@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Clarissa Schreiner Tel: 089/9507-1191
Clarissa.Schreiner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/25171/4179522