Baden-Baden (ots) –

Quelle: (ots/SWR – Das Erste)

Weitere Gäste am 6. April live im Ersten: Mirjam Weichselbraun,
Klaus Eberhartinger, Michael Kraus, Pierre M. Krause, Lena
Meyer-Landrut u.a.

Quelle: (ots/SWR – Das Erste)

Live aus den Bavaria Studios in München präsentiert Guido Cantz in
der ersten Ausgabe des Jahres von „Verstehen Sie Spaß?“ wieder jede
Menge Spaßfilme mit der versteckten Kamera und begrüßt im Studio
zahlreiche prominente Gäste – von denen manch einer selbst in die
Falle tappte oder als Lockvogel für die Sendung im Einsatz war. Das
Erste überträgt die große Samstagabendshow des SWR am 6. April ab
20:15 Uhr live.

Quelle: (ots/SWR – Das Erste)

Gemeine „Gefragt – Gejagt“-Verschwörung gegen Alexander Bommes

Quelle: (ots/SWR – Das Erste)

Eigentlich sollte es für Alexander Bommes eine ganz normale
Aufzeichnung seiner Quizshow „Gefragt – Gejagt“ werden. Doch
irgendwie läuft diesmal alles gegen den Moderator. Nicht nur, dass
die Technik streikt, sobald er das elektronische Gewinnstufen-Pult
nur leicht berührt – es scheint fast so, als hätten sich die
Kandidaten verschworen, um Bommes gemeinsam in den Wahnsinn zu
treiben: Da wäre Helmut, der ihm mit dummen Witzen gehörig auf die
Nerven geht, und Paula, die sich als echte Streberin erweist und dem
Moderator mit ihrem enormen Wissen fast unheimlich ist. Als es
schließlich zwischen dem ehrgeizigen Chirurgen Karl-Heinz und „Jäger“
Sebastian zu einem Streit kommt, der zu eskalieren droht, sieht
Bommes Rot.

Quelle: (ots/SWR – Das Erste)

Moderatorin Mirjam Weichselbraun ordentlich verORFt

Quelle: (ots/SWR – Das Erste)

Eine neue Werbekampagne soll dem ORF ein frisches Image verleihen.
Das Motto: „Das Leben ist ORF!“ – gesprochen wie Dorf ohne D. Als
Testimonials sollen die erfolgreiche österreichische Moderatorin
Mirjam Weichselbraun und ihr „Dancing Stars“-Kollege Klaus
Eberhartinger vor der Kamera prägnante ORF-Statements einsprechen.
Doch während dem vom „Verstehen Sie Spaß?“-Team eingeweihten Klaus
Eberhartinger Sätze wie „Ich kam, sah und ORFte!“ und „ORF oder nicht
ORF, das ist hier die Frage“ voller Überzeugung über die Lippen
gehen, hat Mirjam Weichselbraun bei der authentischen Performance
ihre Schwierigkeiten. Nicht leichter wird das Ganze durch die
Anwesenheit eines vermeintlichen Star-Regisseurs aus Holland, dessen
Instruktionen der Moderatorin endgültig den Rest geben.

Quelle: (ots/SWR – Das Erste)

Handballweltmeister Michael Kraus macht sich beim Training zum
Affen

Top-Coach Toni Schneider ist eigens aus den USA angereist, um
Handballweltmeister Michael „Mimi“ Kraus sowie seine Teamkollegen in
Einzelsitzungen zu trainieren – vor allem mental. Nachdem einer
seiner Mitsportler die Session angeblich erfolgreich bestanden hat,
ist Mimi an der Reihe, der keinerlei Verdacht schöpft, was ihm jetzt
blüht. Kraus hat es aus Sicht seiner Mannschaftskollegen redlich
verdient, denn er ist für seine Spaßaktionen im Team berüchtigt. Und
Toni Schneider unterzieht den Handballstar einem Spezial-Coaching,
bei dem er völlig absurde Übungen absolvieren muss und last but not
least die Evolution rückwärts vom Menschen bis zum Affen nachspielen
soll. Mimi hat keinen blassen Schimmer, dass er sich gerade wirklich
komplett zum Affen macht.

Pierre M. Krause fühlt Altkanzler Gerhard Schröder auf den Zahn

Für jede Menge Furore beim Wiener Opernball sorgt Moderator Pierre
M. Krause, der sich im Auftrag von „Verstehen Sie Spaß?“ unter die
Reichen und Schönen mischt. Süffisant und ohne ein Blatt vor den Mund
zu nehmen, kommentiert er das Geschehen des Abends und lässt es sich
natürlich nicht nehmen, einigen der anwesenden prominenten Gäste
einmal genauer auf den Zahn zu fühlen. Welche Geheimnisse Pierre M.
Krause so unter anderem Altkanzler Gerhard Schröder entlocken kann,
ist am Samstag bei „Verstehen Sie Spaß?“ zu sehen.

Mit Guido Cantz als Klofrau wird der Toilettengang zum Erlebnis

Guido Cantz stellt in dieser Ausgabe von „Verstehen Sie Spaß?“
sein Talent als Toilettenfrau unter Beweis: Perfekt getarnt nimmt er
alle Gäste, die das Wohlfühl-Klosett Bachmann aufsuchen, persönlich
in Empfang. Nachdem die Kunden Fragen zur Art ihres Geschäfts und der
Dauer ihres Verbleibs wahrheitsgemäß beantwortet haben, folgt der
angenehme Teil. Nicht nur, dass die WC-Gänger zwischen Klopapier in
verschiedenen Farben wählen können, es gibt für sie auch Raumspray,
Kopfhörer, Zeitschriften und viele andere nützliche Accessoires fürs
stille Örtchen. Keiner von ihnen ahnt, wer hinter dieser völlig
abgefahrenen WC-Anlage wirklich steckt.

Weitere Gäste bei „Verstehen Sie Spaß“: Lena Meyer-Landrut und
Sascha Grammel

Popstar Lena Meyer-Landrut war für „Verstehen Sie Spaß?“ nicht nur
als Lockvogel in geheimer Mission unterwegs, sondern performt auf der
Bühne auch erstmals live ihre Single „Don’t lie to me“. Für jede
Menge Spaß sorgt außerdem Comedian Sascha Grammel, der eine Kostprobe
aus seinem aktuellen Bühnenprogramm gibt.

Weitere Informationen und Bilder unter:
http://swr.li/verstehen-sie-spass-6-april-2019

Pressekontakt SWR:
Bruno Geiler, Tel. 07221 929 23273, bruno.geiler@swr.de
Pressekontakt Position: Sylvia Klebsattel, Tel. 0221 931 80661,
sylvia.klebsattel@kick-media.de

Original-Content von: SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/75892/4236591