Unterföhring (ots) –

Quelle: (ots/SAT.1)

Schöne Bescherung: In der SAT.1-Komödie „Es bleibt in der Familie“
wird Andrea Sawatzki als Rockröhre Lola mit fast 50 noch einmal
schwanger – mit ihrem Enkelkind! Als schrille Großmutter in spe
bricht sie mit gesellschaftlichen Konventionen, lebt in einem
Tour-Bus und sorgt bei Rockkonzerten für Gänsehaut. Eine Rolle, die
der rothaarigen Charakterschauspielerin wie auf den Leib geschrieben
ist: „Ich habe vor ein paar Jahren viel gesungen und bin mit meiner
Band durch Deutschland gereist.“ Im Gegensatz zu ihrer Figur Lola war
Sawatzki jedoch bereit, für ihre Kinder auf diesen aufreibenden
Lebensstil zu verzichten: „Das alles neben dem Film, den Büchern, die
ich schreibe, Haushalt und Familie organisiert zu kriegen, hat mich
irgendwann überfordert.“ Für die SAT.1-Komödie „Es bleibt in der
Familie“ geht Sawatzki zurück auf die Bühne – am Dienstag, 18.
Dezember 2018, um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere.

Pressestimmen:

„Nimmt Klischees aufs Korn, toll gespielt“ (TV Movie)

„Eine sympathische Komödie, mit großer Sorgfalt erzählt und
umgesetzt“ (Tittelbach.tv)

„Herzige Zeugungsfarce mit schriller B-Note“ (TV Today)

Inhalt:

Sie will die Spirale und bekommt ein Baby: Mit einer
Termin-Verwechslung beim Frauenarzt beginnt der wahr gewordene
Alptraum der junggebliebenen Endvierzigerin Lola (Andrea Sawatzki):
Sie ist Frontfrau einer Berliner Rockband und hat eigentlich nicht
das geringste Interesse an einer ernsthaften Beziehung, geschweige
denn an einem Kind. Doch dann wird ihr in der gynäkologischen Praxis
von Dr. Mertens (Simon Licht) versehentlich die befruchtete Eizelle
ihrer Tochter Marie (Jennifer Ulrich) eingesetzt, zu der sie seit
Jahren keinen Kontakt mehr pflegt. Lola passt schlichtweg nicht in
Maries Vorzeige-Leben mit Ehemann Benny (Oliver Wnuk) im süddeutschen
Idyll. Dass Marie trotz unzähliger Versuche nicht schwanger werden
kann, trübt das Familienglück der beiden. Als dann auch noch Lola
zwangsläufig wieder auf der Bildfläche erscheint, wird das Leben der
beiden richtig aufgemischt!

„Es bleibt in der Familie“ am Dienstag, 18. Dezember 2018, um
20:15 Uhr in SAT.1.

Ausführliche Informationen sowie die Interviews mit den
Darstellern finden Sie unter
http://presse.sat1.de/Es-bleibt-in-der-Familie.

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE

Katja Wies

Kommunikation/PR Unit Fiction Tel. +49 89 9507-1180
Katja.Wies@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Stephanie Bruchner Tel. +49 89 9507-1166
Stephanie.Bruchner@ProSiebenSat1.com

Geschäftsführung: Wolfgang Link (Vorsitzender), Dr. Martin Emele,
Katja Hofem, Eun-Kyung Park, Dennis Zentgraf Firmensitz: Unterföhring
HRB 168016 AG München USt-IdNr. DE256569591 St.-Nr. 143/314/40230

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6708/4142385