Notaufnahme.jpgUnterföhring (ots) – Anlaufstellen im Ausnahmezustand: Mehr als ein Viertel der Deutschen waren in den vergangenen fünf Jahren mindestens einmal Patient in einer Notaufnahme*. In den Klinikambulanzen garantieren dann engagierte Ärzte, Schwestern und Pfleger täglich eine optimale Versorgung – und das oft unter psychischer wie physischer Höchstbelastung. Kabel Eins berichtet in „Notaufnahme LIVE“ zum zweiten Mal hautnah, in Echtzeit und ungefiltert vom Einsatz des medizinischen Personals in einem deutschen Großklinikum – am Donnerstag, 15. Oktober 2020, ab 20:15 Uhr, moderiert von Tommy Scheel. Aus Sicherheitsgründen wird der genaue Drehort im Vorfeld nicht bekannt gegeben.

Aktuell, relevant und erfolgreich: Kabel Eins setzte mit der ersten „Notaufnahme LIVE“-Übertragung im Februar ein Ausrufezeichen. Die Live-Sendung aus dem Marienhospital in Stuttgart faszinierte die User in den sozialen Medien und überzeugte mit sehr guten 6,1 Prozent TV-Marktanteil.

* Quelle: Notaufnahmen in Not? Eine Studie zur Notfallversorgung in Deutschland 2019, hrsg. von PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, November 2019.

Basis: Marktstandard TV

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence
Erstellt: 13.10.2020

Pressekontakt:

Barbara Stefaner
Communications & PR
News, Sports, Factual & Fiction
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1128
email: barbara.stefaner@seven.one

Photo Production & Editing

Clarissa Schreiner
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1191
email: clarissa.schreiner@seven.one

Quelle:Wo es auf Sekunden ankommt: „Notaufnahme LIVE“ berichtet aus einer deutschen Klinik – am Donnerstag, 15. Oktober 2020, ab 20:15 Uhr live bei Kabel Eins


Importiert mit WPna von Tro(v)ision