Mainz (ots) –

Quelle: (ots/ZDF)

Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des
französischen Erotikthrillers „Iris – Rendezvous mit dem Tod“. Das
ZDF zeigt den Film am 25. März 2019, 22.45 Uhr, als Free-TV-Premiere
im Montagskino. Jalil Lespert, der zusammen mit Andrew Bovell das
Drehbuch schrieb, inszenierte den Film und spielt neben Romain Duris
und Charlotte Le Bon eine Hauptrolle.

Kurz nachdem seine Frau Iris nach einem gemeinsamen
Restaurantbesuch in Paris spurlos verschwunden ist, erhält der
erfolgreiche Banker Antoine Doriot (Jalil Lespert) den Anruf eines
Erpressers. Dieser fordert 500.000 Euro Lösegeld, anderenfalls – so
droht er – werde er Iris töten. Die Kommissare Nathalie Vasseur
(Camille Cottin) und Malek Ziani (Adel Bencherif) beginnen mit den
Ermittlungen. Hat Doriot selbst etwas mit dem Verschwinden seiner
Frau zu tun? Oder steckt Max Lopez (Romain Duris), ein
Autowerkstattbesitzer mit Geldsorgen, hinter der Entführung?

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/iris

Montagskino im ZDF: https://zdf.de/filme/montagskino

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4223858