Mainz (ots) –

Montag, 29. Juni 2020, 9.05 Uhr

Volle Kanne – Service täglich
Moderation: Nadine Krüger

Corona und Tourismus – In NRW ist die Lage kompliziert
Fingergelenk-Prothesen – Neue Therapie bei Arthrose
Club-Sandwich – Ein Klassiker von Mario Kotaska

Gast: Detlef Soost, Fitness-Motivator und Buchautor

Montag, 29. Juni 2020, 12.10 Uhr

drehscheibe
Moderation: Andrea Ballschuh

Schwammspinner-Plage in Halle/Saale – Lästiger Besucher
Expedition Deutschland: Wiesbaden – Unterwegs im Schiersteiner Hafen
Service: Mogelpackungen – Verbraucher, aufgepasst!

Montag, 29. Juni 2020, 17.10 Uhr

hallo deutschland
Moderation: Lissy Ishag

In Badehose einen Sandberg runter – Achim Winter testet Sandskifahren

Montag, 29. Juni 2020, 17.45 Uhr

Leute heute
Moderation: Karen Webb

Daniel Radcliffe im Interview – Neuer Film „Guns Akimbo“
Shakira bei Spendengipfel – Benefizkonzert mit vielen Stars

Montag, 29. Juni 2020, 19.25 Uhr

WISO
Moderation: Markus Niehaves

WISO-Tipp: Familienpflegezeit – Angehörige zu Hause betreuen

Die eigenen Eltern werden zum Pflegefall. Plötzlich muss man sich um
alles kümmern. Es müssen viele Entscheidungen getroffen werden – und
das oftmals auch schnell: Wer kümmert sich um sie? Wie lässt sich die
Pflege der geliebten Person mit dem Beruf vereinbaren? Und wie wird
das alles finanziert? Eine Möglichkeit zur Vereinbarung von Pflege
und Beruf bietet die sogenannte Familienpflegezeit.

3,7 Millionen Pflegebedürftige gibt es in Deutschland, rund
Dreiviertel davon werden zu Hause gepflegt. Die Familienpflegezeit
ermöglicht es pflegenden Angehörigen, sich für bis zu zwei Jahre
teilweise von der Arbeit freistellen zu lassen. Die perfekte Lösung
für Berufstätige? Leider nicht ganz. Gerade die finanziellen
Umstände, die die Familienpflegezeit mit sich bringt, stehen immer
wieder in der Kritik.

Doch wie finde ich heraus, ob die Familienpflegezeit für meine
persönliche Situation infrage kommt? Was gilt es bei der Beantragung
zu beachten? Und wie wird die reduzierte Arbeitszeit finanziell
abgefedert? Das und mehr erfahren Sie im WISO-Tipp.

Check: Autoinnenreinigung – Je teurer, desto sauberer?
Der Traum vom eigenen Pool – Handwerker im Test
Justizstillstand – Staubige Akten statt schneller PCs Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Quelle:ZDF-Programmhinweis / Montag, 29. Juni 2020


Importiert mit WPna von Tro(v)ision