Mainz (ots) –

Quelle: (ots/ZDFinfo)

Indigene Völker lebten bereits vor Ankunft der Europäer auf dem
Territorium, das wir heute als Kanada kennen. Als die ersten
französischen und englischen Siedler dort eintrafen und Land für sich
beanspruchten, standen jahrhundertealte Traditionen vor einem
plötzlichen Wandel. In zehn Folgen erzählt ZDFinfo am Donnerstag, 20.
Dezember 2018, ab 20.15 Uhr, in „Die Kanada-Saga“ die
außergewöhnlichen Geschichten der Menschen, Orte und Ereignisse, die
Kanada geprägt haben. Dabei werden Spielszenen, 3D-Animationen und
Interviews mit prominenten Kanadiern kombiniert.

„Die Kanada-Saga“ begleitet das Land von den Anfängen der
Kolonialisierung Nordamerikas im 17. Jahrhundert bis in die
Gegenwart. Der Film beleuchtet das Aufeinandertreffen der ersten
britischen und französischen Siedler mit der indigenen Bevölkerung
ebenso wie den Wettstreit um die natürlichen Ressourcen des Landes
oder die Hintergründe des kanadischen Unabhängigkeitskriegs. Außerdem
zeigt der Film, welche Herausforderung es war, in dem riesigen Land
die nötige Infrastruktur zu schaffen.

Erzählt wird von der Vergrößerung des Landes und der Gründung des
Dominion, von der Beteiligung Kanadas am Ersten Weltkrieg, von den
1920er-Jahren, dem wirtschaftlichen Boom und der darauffolgenden
Krise. Weitere Themen sind Kanadas Rolle im Zweiten Weltkrieg, die
Veränderung der Rolle der Frau in der kanadischen Gesellschaft, aber
auch die Nachkriegszeit, in der Kanada sich mit Problemen wie
Rassismus und dem Umgang mit der indigenen Bevölkerung
auseinandersetzen musste. Und zuletzt geht es auch um Kanadas Weg ins
21. Jahrhundert – als Einwanderungsland und Modell für eine
multikulturelle Gesellschaft.

ZDFinfo wiederholt alle zehn Teile „Die Kanada-Saga“ am Freitag,
28. Dezember 2018, ab 5.30 Uhr.

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon
06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/kanada

Pressemappe:
https://presseportal.zdf.de/pm/zdfinfo-dokus-im-dezember

http://zdfinfo.de

http://facebook.com/ZDFinfo

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/105413/4145408