Rastede (ots) – #machesjetzt – Was wolltest du schon immer mal machen? Auf einem Konzert crowdsurfen? Los gehts. Ulla Popken freut sich ab sofort auf mutige, berührende und emotionale Challenges aus dem In- und Ausland. Bewerbungen mit Foto oder Video unter www.ullapopken.de/machesjetzt (http://www.ullapopken.de/machesjetzt). Mit ein wenig Glück wird die Challenge dann gemeinsam umgesetzt.

„Mach es jetzt“ bedeutet für das internationale Modelabel, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Frauen bestimmen über ihr eigenes Leben, über jeden Moment darin, über ihr Jetzt. Daher ruft Ulla Popken Frauen in der DACH-Region, Niederlande, Belgien, Frankreich, Schweden, Polen, England und USA dazu auf, mutig zu sein und sich der eigenen Challenge zu stellen.

Ab Mitte Februar beginnen die Castings und ab Mitte März die Umsetzungen der ausgewählten Challenges. Die spannendsten Geschichten werden ab Mitte April auf allen Ulla Popken-Kanälen ausgestrahlt.

Also, fang einfach an. Mach den ersten Schritt.

Über das Modelabel Ulla Popken (Member of Popken Fashion Group)

Hochwertige Fashion für starke Frauen, die am liebsten ihrem eigenen Kopf und Geschmack folgen – darum geht es bei Ulla Popken. Mit weich fließenden Stoffen, angesagten Schnitten in perfekter Passform, innovativen Materialien und trendsicheren Farben und Mustern steht dabei ganz klar der Stil im Vordergrund – und nicht die Konfektionsgröße. In eigenen Filialen und dem zentral gesteuerten Online-Shop lässt Ulla Popken die Herzen stilbewusster Frauen in über 30 Ländern weltweit höherschlagen. Monatlich neue Kollektionen reichen von Mode für jeden Tag über Business-Outfits und Abendmode bis zu funktionaler Sportkleidung, Bademoden, verspielten Dessous, Accessoires und Schuhen. So bietet Ulla Popken das passende Outfit für jeden Stil und jeden Anlass in den Größen 42 bis 68.

Weitere Informationen unter www.ullapopken.de (http://www.ullapopken.de).

Pressekontakt:

Ute Vielitz
+49 4402 799 309
ute.vielitz@popken.de


Quelle:Was wolltest du schon immer mal machen? Ulla Popken startet heute internationalen Challenge-Aufruf