Straßburg (ots) –

Quelle: (ots/Presse- und Informationszentrum IUD)

Auf den Gründungstag genau, am 15. November 2018, feierte die
Bundeswehrverwaltungsstelle (BWVSt) Frankreich ihren 60. Geburtstag
in Straßburg. In den Saal Barabli des „Cercle mixte de garnison“
waren rund 100 Gäste der Einladung der Präsidentin des der
Auslandsdienststelle vorgesetzten Bundesamtes für Infrastruktur,
Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw), Ulrike
Hauröder-Strüning, gefolgt. Ein besonderer Geburtstag, der den Stolz
auf die jahrzehntelange deutsch-französische Freundschaft und das
gemeinsame Zusammenwirken ihrer Streitkräfte in Europa zum Ausdruck
bringt. Die besondere Bedeutung der BWVSt Frankreich war nicht nur am
Ort der Feier, sondern auch an den Gästen zu erkennen. Glückwünsche
in Form von Grußworten überbrachten die stellvertretende
Bürgermeisterin der Stadt Illkirch-Graffenstaden, Huguette Heckel,
der kommandierende General des Eurokorps, Generalleutnant Jürgen
Weigt und der Leiter der Deutschen Delegation Frankreich, Oberst i.G.
Ingo Sarach. In allen Festansprachen war die enge Verbundenheit
zwischen Deutschland und Frankreich allübergreifendes Thema.
Sichtbares Symbol dieser besonderen Beziehung. Commissaire en chef
1ère classe, Pierre-Francois Bosseaux, Chef de corps du GSBdD
(Groupement de soutien de la base de défense) Strasbourg-Hagenau,
überreicht dem Leiter der BWVSt Frankreich, Leitender
Regierungsdirektor Jörg Walddörfer, die „Médaille de la Défense
nationale“ in Bronze.

Pressekontakt:
Gabriele Drebenstedt
PIZ IUD
Fontainengraben 200
53123 Bonn
Mail: PIZIUD@bundeswehr.org
Tel.: 0228 5504 4228

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum IUD, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/128453/4119558