Aachen/Eschweiler (ots) –

Quelle: (ots/Presse- und Informationszentrum des Heeres)

„Sveikinimas“, auf Deutsch Glückwunsch, hallt es durch die
Ausbildungshalle der II. Inspektion des Ausbildungszentrums
Technik/Landsysteme in Aachen. Die im November aus Litauen
angereisten Lehrgangsteilnehmer, haben am 19. Dezember ihre
sechswöchige Schrauber Ausbildung am gepanzerten
Transportkraftfahrzeug (GTK) Boxer erfolgreich abgeschlossen.

„Mit Stolz kann ich Ihnen sagen, dass sie alle den Lehrgang
Systemtechnik 1 am gepanzerten Fahrzeug Boxer mit Bravour bestanden
haben“, so der Hörsaalleiter, Oberleutnant Robert Winkler. „237 harte
Arbeitsstunden in einem sechswöchigen Lehrgang liegen nun hinter
Ihnen. Heute, zum Abschluss der Ausbildung haben Sie uns ein weiteres
Mal ihre Leistung, die sie bereits vom ersten Tag an aufgezeigt
haben, bestätigt“, so Winkler weiter.

zum Beitrag:

http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktue
ll.nachrichten.jahr2019.januar2019&de.conet.contentintegrator.portlet
.current.id=01DB050000000001%7CB82CW8136DIBR

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum des Heeres
Telefon: +49 (0)3341 – 58 – 1511
E-Mail: PIZHeer@Bundeswehr.org
www.deutschesheer.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum des Heeres, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/127975/4155872