rtlzwei-botb-finale-girls-62.jpgMünchen (ots) –

– Die Girls wurden als Siegerband gekürt
– „Leonade“ besteht aus Leonie und Shinade
– Der neue Song „Illusion“ ist ab dem 4. September auf allen digitalen Kanälen erhältlich Die Sieger von „Battle of the Bands – Boys vs. Girls“ stehen fest! Nach Wochen voller Drama, Spaß, Schweiß und Tränen konnten die Girlsdas Rennen für sich etnscheiden. Unter dem Bandnamen „Leonade“ bringen Leonie und Shinade nun ihre erste Single „Illusion“ bei El Cartel Music in Zusammenarbeit mit Warner Music raus. Der Song ist ab dem 4. September auf allen Plattformen streambar.

RTLZWEI startete die neue Reality-Musikshow am 30. Juli mit einem einzigartigen Konzept: Sechs Mädels und sechs Jungs zogen in ein Loft in Köln ein und traten als Band in musikalischen Performances gegeneinander an. Am Ende der Staffel konnte jedoch nur eine Band gewinnen. Nach zwei Folgen im FreeTV wechselte die Serie auf die Streaming-Plattform TVNOW. Dort konnten die Zuschauer die spannenden Duelle der Kandidatinnen und Kandidaten noch zwei weitere Episoden verfolgen und über die extra für die Sendung erstellte App für ihre Lieblingskandidaten abstimmen.

Am Ende machten die 24-jährige Leonie aus Köln und Wienerin Shinade (25 Jahre) das Rennen. Zusammen bilden sie die Girlband „Leonade“ und dürfen sich nun über ihren ersten eigenen Song „Illusion“ freuen. Im App-Voting geschlagen geben mussten sich Mika, Cedric, Robin und Dominik mit ihrer Band „LAXN“.

Die Show wurde von Model und Moderatorin Jana Ina Zarrella On-Air moderiert.

Pressekontakt:

RTLZWEI Programmkommunikation
089 – 64185 0
kommunikation@rtl2.de

rtlzwei-botb-finale-girls-9.jpg

rtlzwei-botb-boys-finale-16.jpg

Quelle:„Battle of the Bands – Boys vs. Girls“: Die Girls haben das Battle gewonnen!


Importiert mit WPna von Tro(v)ision