Osnabrück (ots) – Bundesforschungsministerin: Corona-Impfstoff wird Sicherheitsstandards erfüllen

Karliczek betont Freiwilligkeit der Impfung – Regierung plant Informationskampagne

Osnabrück. Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) betont im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, dass der neue Corona-Impfstoff sicher sei. „Der Impfstoff wird die gleichen Sicherheitsstandards erfüllen wie alle anderen“, sagte Karliczek. „Das heißt auch, dass die Behörden nach der Zulassung weiter eng begleiten und einen Blick auf die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs haben – also genauso wie das sonst auch abläuft.“

Die Ministerin fügte hinzu: „Es ist immer so, dass die Wirksamkeit und die Sicherheit eines Impfstoffs nach der Zulassung weiter beobachtet werden. Dies werde auch im Fall des Covid-19-Impfstoffs so sein. „Es braucht sich also niemand Sorgen zu machen.“ Karliczek erklärte: „Wichtig ist mir aber auch: Die Impfung bleibt absolut freiwillig. Über die Entwicklung der Impfstoffe und ihre Zulassung wird die Bundesregierung in einer Kampagne informieren.“

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Quelle:Bundesforschungsministerin: Corona-Impfstoff wird Sicherheitsstandards erfüllen


Importiert mit WPna von Tro(v)ision