Freiburg (ots) – Noch ist nichts entschieden, gleichwohl lässt der Vorstoß aus dem Fachausschuss für Soziales der CDU aufhorchen. Eigentlich verteidigt die Partei immer die Vielfalt in puncto Alterssicherung, genauer: die Tatsache, dass Beamte, manche Selbständige und Politiker nicht in die Rentenkasse einzahlen. Doch nun heißt es in einem Papier des CDU-Ausschusses zu Recht, dass die Bevölkerung die Sicherungssysteme abseits der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) – und dazu zählt die Beamtenversorgung – als „Privilegien“ betrachtet. So stößt der Ausschuss eine Debatte an, die sich viele Bürger wünschen. (…) http://www.mehr.bz/khs326p

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Quelle:CDU zur Zukunft der Rentenkasse: Das lässt aufhorchen / Kommentar von Bernhard Walker


Importiert mit WPna von Tro(v)ision