Berlin (ots) – Der frühere Außenminister Joschka Fischer (Grüne)
hat der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer vorgeworfen, das
europapolitische Erbe von Helmut Kohl zu verraten. „Offensichtlich
hat die christdemokratische Union mit Europa und mit der
deutsch-französischen Beziehung mittlerweile ein Problem. Ich werde
wehmütig beim Gedanken an den großen Europäer Helmut Kohl“, sagte
Fischer in einem Interview mit dem Berliner „Tagesspiegel“
(Sonntagausgabe).

https://www.tagesspiegel.de/politik/joschka-fischer-im-interview-d
eutschland-blockiert-sich-selbst-und-damit-europa/24357452.html

Rückfragen richten Sie bitte an:

Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/2790/4274438