Cover_Covergestaltung formlabor, unter Verwendung des Umschlagbildes von © Roger Hagadone (2020).jpgBerlin (ots) – Anmoderationsvorschlag: Die Twillight-Saga um Vampir Edward und die Schülerin Bella ist absoluter Kult. Sechs Jahre lang dominierte das Teenager-Epos die Kinocharts und führte die Bestsellerlisten an. Endlich gibt es etwas Neues von der Autorin Stephenie Meyer. Sie nimmt uns jetzt noch einmal mit zurück an den Anfang der Liebesgeschichte und schildert sie nun aus Edwards Sicht. Jessica Martin verrät Ihnen mehr über „Biss zur Mitternachtssonne“ – unserem aktuellen Audible Hörbuch-Tipp.

Sprecherin: Als die junge Bella in die regenreiche Kleinstadt Forks zieht, trifft sie an ihrer neuen High School auf Edward. Der wird durch sie komplett aus der Bahn geworfen, denn Bella duftet äußerst köstlich.

O-Ton 1 (Biss zur Mitternachtssonne, 21 Sek): Ihr Geruch traf mich wie ein Rammbock, wie eine explodierende Granate. Ich war auf der Stelle verwandelt. Von einem Moment auf den anderen hatte ich nichts mehr mit dem Menschen gemein, der ich einmal gewesen war; von den Überresten der Menschlichkeit, in die ich mich all die Jahre gekleidet hatte, blieb nichts übrig. Ich war ein Raubtier und sie war meine Beute.

Sprecherin: Vampir Edward muss sich richtig zusammenreißen, um nicht sofort zuzubeißen. Mit der Zeit kommen sich die beiden näher.

O-Ton 2 (Biss zur Mitternachtssonne, 17 Sek): Als könnte sie meine Gedanken lesen, flüsterte sie: „Du kannst mir vertrauen, Edward.“ Sie streckte eine Hand aus, als wollte sie meine Hände auf dem Tisch berühren. Ich ließ sie zur Seite gleiten – die Vorstellung, wie sie auf meine eiskalte Haut reagieren würde, war mir zuwider – und sie ließ die Hand sinken.

Sprecherin: Bella ahnt da noch nicht, dass Edward ein Vampir ist. Doch bald ist das Geheimnis gelüftet, und Edward wird zu ihrem Beschützer. Zum Beispiel als Vampir und Menschenjäger James es auf Bella abgesehen hat.

O-Ton 3 (Biss zur Mitternachtssonne, 25 Sek): „Warum hat dieser James beschlossen, ausgerechnet mich zu töten?“ Sie schniefte wieder. „Hier sind überall Menschen – warum ich?“ „Wenn du nicht so schrecklich gut riechen würdest, hätte er vielleicht nicht solche Lust auf die Sache bekommen. Und, dass ich dich dann verteidigt habe, tja, das hat alles noch verstärkt. Der Anreiz kann noch so klein sein – er ist es einfach nicht gewohnt, dass ihm jemand in die Quere kommt.“

Sprecherin: Aber auch für Edward ist Bella eine echte Versuchung – und sein innerer Kampf wird immer härter.

O-Ton 4 (Biss zur Mitternachtssonne, 29 Sek): Ein Monat verging und noch mehr, und es wurde von Tag zu Tag schwerer. Das war doch verrückt – ich wartete darauf, dass ich darüber hinwegkam, dass der Kampf leichter oder jedenfalls nicht härter wurde. Ich würde Bellas Zukunft nicht zerstören. Wenn ich schon dazu bestimmt war, sie zu lieben, war das Mindeste, was ich tun konnte, sie zu meiden. Doch genau das war mehr, als ich ertragen konnte.

Abmoderationsvorschlag: „Biss zur Mitternachtssonne“ von Stephenie Meyer ist eine berauschende Liebesgeschichte, die direkt unter die Haut geht! Die ungekürzte Hörbuch-Fassung gibt es bei Audible zum Download. Weitere Infos finden Sie unter www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp (http://www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp).

Pressekontakt:

Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Quelle:Hörbuch-Tipp: „Biss zur Mitternachtssonne“ von Stephenie Meyer – Das Twillight-Comeback


Importiert mit WPna von Tro(v)ision