Berlin (ots) – Der Bundesgeschäftsführer der Linkspartei, Jörg Schindler, hat zurückhaltend auf die Überlegungen der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken zu einer möglichen rot-rot-grünen Kooperationsregierung nach der Bundestagswahl 2021 reagiert. „Die Frage einer Kooperationsregierung mit Sozialdemokraten und Grünen stellt sich für mich derzeit nicht. Wir kämpfen für unsere Themen und wollen auch möglichst viel davon durchsetzen“, sagte Schindler der in Berlin erscheinenden Zeitung „nd.DerTag“ (Freitagausgabe). Im Wahlkampf kämpfe die Linkspartei nur für sich. „Aber wir brauchen für den politischen Wechsel auch Partner. Das sind Gewerkschaften und Umweltverbände. Mit diesem Druck wollen wir SPD und Grüne dazu drängen, dass sie einen Politikwechsel mittragen“, sagte Schindler der Zeitung.

Pressekontakt:

nd.DerTag / nd.DieWoche
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Quelle:Linke-Bundesgeschäftsführer Schindler will nicht über rot-rot-grüne Kooperationsregierung diskutieren


Importiert mit WPna von Tro(v)ision