Düsseldorf (ots) – Ex-Bundestagsunionsfraktionschef Friedrich Merz hat die Entscheidung des CDU-Vorstands ausdrücklich befürwortet, den neuen Vorsitzenden trotz der Corona-Ausbruch-Krise auf einem verkürzten Parteitag im Dezember zu wählen. „Ich begrüße den Beschluss des Bundesvorstands, den CDU-Bundesparteitag trotz der schwierigen Bedingungen stattfinden zu lassen“, sagte Merz der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Dienstag). Der Kandidat für die Nachfolge von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht es als alternativlos an, die Entscheidung wie geplant zu fällen. „Die Delegierten müssen noch in diesem Jahr entscheiden, wer das Team führen soll.“

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Quelle:Merz erfreut über CDU-Beschluss zum Wahlparteitag im Dezember


Importiert mit WPna von Tro(v)ision