Düsseldorf (ots) – Juso-Chef Kevin Kühnert hat die SPD dazu aufgefordert, sich hinter den designierten Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans zu versammeln. „Alle haben vor der Wahl beteuert, wir bleiben zusammen, gleich wie das Ergebnis ausfallen wird“, sagte Kühnert der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Mittwoch) mit Blick auf das Ergebnis der Stichwahl. Er denke, dass das von allen ernst gemeint gewesen sei. „Ich habe nicht den Eindruck, dass das künftige Duo den Versuch unternimmt, die Partei zu unterjochen“, sagte Kühnert. „Sie stehen für den genau gegenteiligen Stil.“ Mit Esken und Walter-Borjans habe sich ein Duo durchgesetzt, das nicht die klassischen Strukturen im politischen Berlin repräsentiere. Das sei eine Herausforderung. „Aber es kann zeitgleich ein ganz erfrischendes Aufbrechen von Strukturen bedeuten“, sagte Kühnert.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Quelle:Rheinische Post: Juso-Chef Kühnert ruft SPD zu Geschlossenheit hinter Esken und Walter-Borjans auf