Hannover (ots) –

Quelle: (ots/Wertgarantie)

Die Wertgarantie Group fördert durch die Versicherung von
Elektrogeräten aller Art seit über 55 Jahren das nachhaltige
Wirtschaften: Der Ansatz „Reparieren statt Wegwerfen“ verändert den
Umgang der Nutzer mit Technik. Nun geht der hannoversche
Spezialversicherer einen weiteren Schritt, um zur Förderung und
Verbreitung des Nachhaltigkeitsgedankens beizutragen: Durch die
Neumitgliedschaft im Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes
Management e.V. (B.A.U.M. e.V.) wird der Fokus auf die Unterstützung
nachhaltigen Wirtschaftens verstärkt.

Der B.A.U.M. e.V. ist ein Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften,
zu dem 550 Unternehmen und zahlreiche Einzelmitglieder gehören. Der
Verein verfolgt das Ziel, das Bewusstsein für die Wichtigkeit von
Umwelt- und Klimaschutz sowie sozialer Verantwortung zu schärfen und
dazu beizutragen, dass Unternehmen sich ihrer Verantwortung stellen
und ihre Tätigkeit umwelt- und sozialverträglicher gestalten.

„Als Spezialversicherer für Elektrogeräte erfüllen wir die
Erwartung unserer Kunden an eine maximale Nutzungsdauer ihrer Geräte
durch Reparatur, was den nachhaltigeren Umgang mit den vorhandenen
Ressourcen fördert. Und in der Agila Tierkranken- und
Tierhaftpflichtversicherung steht das gesundheitliche Wohl der bei
uns versicherten Hunde und Katzen im Vordergrund. Für uns ist der
Beitritt zum B.A.U.M. e.V. sowie die Unterzeichnung des Kodex für
nachhaltiges Wirtschaften ein weiteres Bekenntnis dazu, dass wir bei
unseren Unternehmensaktivitäten stets die Prinzipien der
Nachhaltigkeit im Auge behalten“, so
Wertgarantie-Vorstandsvorsitzender Thomas Schröder. „Der B.A.U.M.
e.V. bietet ein starkes Netzwerk nachhaltig orientierter Unternehmen,
die als Vorbilder anderen Unternehmen Denkanstöße geben – als
Mitglied und Förderer möchten wir uns für diesen Dialog
gewinnbringend engagieren.“

Die Wertgarantie Group lebt den strategischen Grundgedanken der
Nachhaltigkeit in den täglichen Geschäftsabläufen durch nachhaltige
Produktmerkmale und Maßnahmen und wird die Bemühungen künftig weiter
stärken. So unterstützt das Unternehmen bereits seit vielen Jahren
international tätige Organisationen wie World Vision, Plan
International, Deutsche Stiftung Weltbevölkerung und Opportunity
International. Auch vor Ort und deutschlandweit engagiert sich der
Versicherer, zum Beispiel durch Unterstützung der Stiftung
Regenbogenfahrt, der „AKTIONfahrRAD“ sowie lokalen Kinder- und
Jugendheimen. Aber auch umweltschonendes Verhalten im
Geschäftsbetrieb, Energie-Effizienz-Kriterien sowie die
Personalpolitik sind Teile des Geschäftsalltags und leisten einen
Beitrag zur Nachhaltigkeit. Thomas Schröder ist überzeugt: „Wir sind
in vielen Bereichen bereits sehr aktiv und gut aufgestellt, um
unserer Verantwortung als Unternehmen gerecht zu werden. In einigen
Bereichen, die wir bisher noch nicht im Fokus hatten, gibt es
allerdings noch Nachholbedarf. Hier werden wir unsere Anstrengungen
kontinuierlich verstärken.“

Weitere Informationen unter
www.wertgarantie-group.com/ueber-uns/pressemitteilungen/

Die Wertgarantie Group ist ein in über 55 Jahren gewachsener
Konzern für Versicherungen. Mit Agila, Wertgarantie, der Société
Française de Garantie sowie Garante kommen Spezialversicherer und
Garantiedienstleister unter einem Dach zusammen. Kunden aus sieben
Ländern Europas nutzen die Produkte der Versicherungsgruppe mit
Hauptsitz in Hannover und einem Bestand von derzeit mehr als 5,5
Millionen Verträgen. In der Unternehmensgruppe werden seit 1963
Haushalts- und Konsumelektronik, Fahrräder und Haustiere versichert.
www.wertgarantie-group.com

Pressekontakt:
Ulrike Braungardt | Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation |
Tel: 0049 511 71280-128 | E-Mail: u.braungardt@wertgarantie.com

Marina Droste | Referentin Public Relations | Tel: 0049 511 71280-394
| E-Mail: m.droste@wertgarantie.com

Original-Content von: Wertgarantie, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/127001/4062439