gruenkern-risotto-hofmann-1.jpgBoxberg (ots) – In diesem Jahr feiert die Menü-Manufaktur Hofmann ihr 60-jähriges Jubiläum. Was 1960 mit einem Metzgerei-Betrieb unter dem Namen Kälbchen-Marke begann, ist heute eine international erfolgreiche, innovative Manufaktur für tiefkühlfrische Menüs. Exklusiv für dieses Jubiläum haben die Manufaktur-Köche 27 handgefertigte Jubiläums-Menüs aus regionalen Produkten entwickelt – wie gewohnt mit viel Liebe zum (Geschmacks)Detail.

Qualitativ hochwertige Produkte aus der Region, nachhaltig und in Handarbeit hergestellt – seit 60 Jahren ist dies für die Menü-Manufaktur Hofmann aus dem baden-württembergischen Boxberg der Schlüssel zum Erfolg. Zum Firmenjubiläum feiert die Manufaktur mit exklusiven Rezeptkreationen, die aus regionalen Zutaten bestehen. Denn hochwertige, naturnahe Produkte in erstklassiger Qualität, wie beispielsweise Linsen, Grünkern und das Schwäbisch-Hällische Schwein, gibt es in direkter Nachbarschaft des Traditionsunternehmens. Die Jubiläums-Gerichte, wie das Grünkern-Risotto, sind noch bis zum 30. September 2020 im Onlineshop erhältlich. Verpackt sind die leckeren Gerichte in der einzigartigen und nachhaltigen BIOPAP®-Menüschale, ganz ohne Plastik- und PET-Folie.* Großabnehmer bestellen die Gerichte wie gewohnt über die Kundenbetreuung, Privatpersonen können die Gerichte im Onlineshop (https://www.menue-manufaktur.de/) bestellen und bekommen die Menüs tiefgefroren per DHL Express bis vor die Haustür geliefert – einfach und kontaktlos.

Wo Manufaktur drauf steht, ist auch Manufaktur drin

Bis zu 200.000 Menüportionen produzieren die 100 Manufaktur- Köche täglich – mit Liebe und handwerklichem Können in der hauseigenen Metzgerei und Gewürzküche, anstatt mit Maschinen. Ohne Geschmacksverstärker, ohne Konservierungsstoffe und ohne künstliche Farbstoffe, für einen unverfälschten Geschmack. Zum Erfolgsrezept gehören neben dem gelebten Manufaktur-Gedanken und den höchsten Qualitätsstandards auch die besten Zutaten. Milchprodukte vom Bio- und Demeter-zertifizierten Hof aus Baden-Württemberg, Fleisch aus der nahegelegenen Landesanstalt für Schweinezucht in Boxberg, Mehl vom Familienunternehmen in Markelsheim – die Menü-Manufaktur pflegt jahrelange Partnerschaften zu regionalen Betrieben und Lieferanten, um nur die hochwertigsten, frischesten Produkte aus der Natur und der Region zu verarbeiten. Gut für die Umwelt und für den Geschmack.

Zukunftsorientiert – mit dem Besten aus 60 Jahren Erfahrung

Bis heute erfindet sich die Manufaktur stetig neu und führt die handwerkliche Meisterqualität in die digitale Zukunft. Dazu zählen neben dem Webshop auch Online-Bestellplattformen für unsere Gäste wie auch neue Konzepte für die Zukunft. Für die Zukunftsorientierung spielt auch die außergewöhnliche Innovationskraft der über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an drei Produktionsstandorten eine entscheidende Rolle. „Die Basis unseres Erfolgs sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer Leidenschaft und der langjährigen Erfahrung. Bei uns kochen Menschen für Menschen – deshalb schmecken die Speisen bis heute wie hausgemacht“, so Frank Hanses, Geschäftsführer der Menü-Manufaktur Hofmann. Interne Mitarbeiter-Initiativen zur Verbesserung des Produktportfolios, Nachhaltigkeit und die Digitalisierung sind Projekte, die die Menü-Manufaktur Hofmann in Zukunft noch erfolgreicher sein lässt.

*Die BIOPAP®-Menüschale ist kompostierbar nach Europäischer Norm EN 13432 und damit in 90 Tagen vollständig abbaubar. Die Entsorgung der Menüschale über den Bioabfall ist möglich, wenn die regionale Abfallsatzung die zulässt. Sie enthält keine Plastik-/PET- Folie.

Pressekontakt:

Pressebüro Hofmann Menü-Manufaktur
c/o achtung! Mary GmbH
Julia Köster
Telefon: 0175 927 28 74
hofmann-menue@achtung.de

Quelle:60 Jahre handwerkliche Meisterqualität / Die Menü-Manufaktur Hofmann feiert mit Jubiläumsgerichten aus regionalen Zutaten


Importiert mit WPna von Tro(v)ision