Hammelburg (ots) –

Quelle: (ots/Bank Schilling & Co AG)

Das Jahr 2018 hat sich in der Finanzwelt als durchaus turbulent
erwiesen – und die Bankbranche musste sich in einem sich wandelnden
Umfeld neu beweisen. Doch auch in Zeiten von dauerhafter
„EU-Niedrigzinspolitik“ und wachsender Digitalisierung von
Bankdienstleistungen ist die Bank Schilling aus dem unterfränkischen
Hammelburg ihren Geschäftstraditionen treu geblieben. Auch im 95.
Jahr ihres Bestehens setzte die Privatbank im Gegensatz zum
Universalbankgeschäft auf Qualität, Individualität und eine
langfristig ausgelegte Kunden-Berater-Bindung. Mit diesem Private
Banking-Konzept auf der Basis von persönlichem Service und
intensiver, kontinuierlicher Betreuung konnte das traditions- und
werteorientierte Bankhaus ein weiteres erfolgreiches und
ereignisreiches Jahr abschließen.

Leitlinie: Fachkräfte im eigenen Hause ausbilden

Ein engagierter und hochqualifizierter Stab aus Mitarbeitern
stellt eine der wichtigsten Säulen dar, die das exklusive Banking-
und Betreuungskonzept der Bank Schilling tragen. Denn sowohl die
langfristigen persönlichen Kundenbeziehungen als auch die
ganzheitliche Beratungsleistung lassen sich in der täglichen Praxis
ausschließlich mit entsprechend motivierten und gut ausgebildeten
Mitarbeitern umsetzen. Seit vielen Jahren wird in der Hammelburger
Privatbank der auf lange Sicht ausgerichtete Geschäftsansatz in dem
Bestreben, die Beschäftigten langfristig an das Unternehmen zu
binden, daher auch in den Mitarbeiterbeziehungen gelebt. Ein
besonderes Augenmerk wird zudem darauf gerichtet, den benötigten
Fachkräftenachwuchs auch im eigenen Hause auszubilden.

Bank Schilling verzeichnet solide Ergebnisse im
Ausbildungsengagement

Das seit vielen Jahren kontinuierliche und qualitätsorientierte
Ausbildungsengagement des Bankhauses aus Hammelburg hat auch im Jahr
2018 Früchte getragen. Insgesamt drei Auszubildenden konnte der
Vorstand der Bank Schilling im abgelaufenen Jahr zum erfolgreichen
Abschluss der Ausbildung zur Bankkauffrau beziehungsweise zum
Bankkaufmann gratulieren. Zwei der Auszubildenden wurde aufgrund
ihrer hervorragenden Prüfungsergebnisse besondere Anerkennung
gegeben. So erhielt Anja Zimmermann, welche die Ausbildung zur
Bankkaufrau der Industrie- und Handelskammer Südthüringen als Beste
in der Ausbildung 2018 im Ausbildungsberuf Bankkauffrau durchlief,
den Förderpreis „Bildungsfuchs 2018“. Zudem erhielt die Auszubildende
Laura Hauck eine besondere Anerkennung für hervorragende
Prüfungsergebnisse (3. Platz) von der Industrie- und Handelskammer
Würzburg-Schweinfurt.

Neben den erfolgreichen Auszubildenden konnten zudem zwei
Bachelor-Absolventen aus dem Haus der Bank Schilling ihr Studium mit
Bestnoten abschließen.

Expansion: Filialnetz der Bank Schilling weiter ausgebaut

In Zeiten zunehmender Digitalisierung im Bankgeschäft lässt sich
bei Präsenzbanken seit Jahren ein deutlicher Trend ausmachen, ihr
Filialnetz auszudünnen und Zweigstellen aufzugeben. Berechnungen des
Analysehauses Barkow Consulting zufolge schlossen deutsche Banken und
Sparkassen 2017 fast jede zwanzigste Filiale. Insgesamt hat sich die
Zahl der Bankfilialen in den vergangenen zwanzig Jahren in
Deutschland mehr als halbiert. Dieser branchenweiten Entwicklung zum
„Filialabbau“ hat sich die Hammelburger Privatbank Schilling auch in
den vergangenen zwölf Monaten entgegengestellt. Bereits im Vorjahr
hatte das Bankhaus sein Filialnetz um zwei Niederlassungen in
Mannheim und München erweitert. Diese Expansion setzte die
Traditionsbank auch im Jahr 2018 fort. Im Oktober vergangenen Jahres
eröffnete sie eine Geschäftsstelle in der nordrhein-westfälischen
Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Geschäftsstelle in der
Scheibenstraße stellt die erste Niederlassung der Bank im
bevölkerungsreichsten Bundesland NRW dar.

Persönliches Private Banking an 20 Standorten

Unter Einschluss der Geschäftsstelle in Düsseldorf vertritt die
Privatbank Schilling ihren ganzheitlichen Dienstleistungsanspruch
seit Oktober 2018 somit an insgesamt 20 Standorten in Bayern,
Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und
Thüringen. Das seit der Gründung im Jahr 1923 in Familienbesitz
befindliche Finanzinstitut zählt zu den letzten 215 Privatbanken in
Deutschland. Mit der kontinuierlichen Investition in ein wachsendes
Filialnetz unterstreicht das Hammelburger Unternehmen seine
Selbstverpflichtung zu starker regionaler Präsenz für seine
traditionell anspruchsvollen Geschäfts- und Privatkunden.

Elite Report: Bank Schilling zum zwölften Mal mit Bestnoten in die
„Elite der Vermögensverwalter“ aufgenommen

Das Vermögens- und Anlagemanagement für Privatpersonen,
Unternehmen, Familien und Stiftungen stellt eine der Kernkompetenzen
der Privatbank aus Hammelburg dar. Diese Finanzdienstleistung umfasst
nicht nur die strategische Wertpapierauswahl, sondern beinhaltet auch
den kontinuierlichen Überwachungsprozess von Performance und Risiko
der ausgewählten Anlagen. Im November 2018 wurde die Qualität der
hauseigenen Dienstleistung hinsichtlich der Entwicklung individueller
Anlagekonzepte erneut von unabhängiger Stelle bestätigt: Abermals
erhielt die Bank Schilling von der Redaktion des „Elite Report“ die
Bestnote „summa cum laude“ für ihre Leistungen im Rahmen der
Vermögensverwaltung. Im Jahr 2019 darf das Bankhaus somit zum
mittlerweile zwölften Mal in Folge die Auszeichnung „Elite der
Vermögensverwalter“ tragen.

Die Auszeichnung für die besten Vermögensverwalter im
deutschsprachigen Raum wird jedes Jahr vom „Elite Report“ gemeinsam
mit seinem Medienpartner, dem Handelsblatt, ausgesprochen. 46 der vom
„Elite Report“ untersuchten 354 Vermögensverwalter und somit knapp 13
Prozent wurden als empfehlenswert eingestuft. Zu den
Bewertungskriterien für die Einstufung als empfehlenswerter Anbieter
gehört die Entwicklung von individuellen Anlagekonzepten, welche die
Wünsche und Ziele des Kunden exakt abbilden.

Weitere Informationen auch auf dem Finanzblog der Bank Schilling:
www.bankschilling-finanzblog.com.

Pressekontakt:
Bank Schilling & Co Aktiengesellschaft
Herr Matthias Busch
Am Marktplatz 10
97762 Hammelburg
Deutschland

T: 0049-9732-904215
F: 0049-9732-904202
@: matthias.busch@bankschilling.de
WWW: https://www.bankschilling.de

Original-Content von: Bank Schilling & Co AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/21661/4173974