München (ots) –

Quelle: (ots/CHECK24 GmbH)

– Finanz- und Versicherungsdienstleistungen: Angestellte nehmen Ø
13.935 Euro auf
– Geringste Kreditsummen bei Freiberuflern und Wissenschaftlern
– Bei Fragen zum Konsumentenkredit beraten mehr als 200
CHECK24-Kreditexperten

Bank- und Versicherungsangestellte nehmen die höchsten
Kreditsummen auf. Angehörige der Finanz- und
Versicherungsdienstleistungsbranche leihen sich durchschnittlich
13.935 Euro von der Bank.*) Das sind 19 Prozent mehr als bei der
letztplatzierten Branche. Freiberufler und Wissenschaftler nehmen im
Schnitt nur 11.706 Euro auf.

„Banker wissen wohl, dass sie sich mit den günstigen Zinsen eines
Onlinekredits höhere Kreditsummen leisten können,“ sagt Christian
Nau, Geschäftsführer Kredite bei CHECK24. „Bei CHECK24 findet jeder
den passenden Kredit, egal mit welchem Beruf.“

Bei Verbraucherfragen beraten mehr als 200 Kreditexperten

Verbraucher, die Fragen zu einem Konsumentenkredit haben, erhalten
bei über 200 CHECK24-Kreditexperten an sieben Tagen die Woche eine
persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail.

Im Kreditcenter haben Kunden ihre Darlehen im Blick, können neue
Anfragen starten und das passende Angebot digital abschließen. Mit
dem SmartAntrag bietet CHECK24 einen volldigitalen Kreditantrag.
Dadurch entfallen 70 Prozent der Kundendateneingaben. Der sogenannte
digitale Kontoblick übernimmt mithilfe künstlicher Intelligenz die
notwendigen Daten aus dem Girokonto des Antragstellers. Das reduziert
das Risiko einer Kreditablehnung durch Fehleingaben.

*)Betrachtet wurden alle 2018 über CHECK24 abgeschlossenen
Ratenkredite nach Branche des Kreditnehmers und Kreditsumme.

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose
Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz
und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro.
Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000
Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 300 Banken, über 250
Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000
angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr
als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700
Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die
Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche
Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher
kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das
Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit
Hauptsitz in München.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher
beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher
europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der
Prinzipienkatalog der EU-Kommission „Key Principles for Comparison
Tools“ enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die
CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings,
Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen,
Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Pressekontakt:
Florian Stark, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1169,
florian.stark@check24.de

Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47
1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/73164/4172246