Dodgeville, Wisconsin (ots/PRNewswire) – Ernennung verstärkt europäisches Führungsteam von Lands‘ End

Lands‘ End, Inc. (NASDAQ: LE), ein führender Uni-Channel-Einzelhändler, gab heute bekannt, dass Constanze Freienstein als Geschäftsführerin, Europa in das Unternehmen eingetreten ist. In dieser Funktion wird Freienstein das europäische Geschäft von Lands‘ End leiten, einschließlich der Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Erweiterung und Stärkung der Kundenbasis.

„Mit jahrzehntelangem Erfolg im Einzelhandel und einer umfassenden Kenntnis des europäischen Marktes ist Constanze hervorragend geeignet, unser europäisches Geschäft zu leiten“, sagte Angie Rieger, Senior Vice President of International bei Lands‘ End. „Wir freuen uns darauf, ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zu nutzen, um die Präsenz von Lands‘ End in diesem Markt auszubauen.“

Freienstein verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Führung und Beratung erfolgreicher Multi-Channel-Einzelhandels- und Lifestyle-Unternehmen in ganz Europa. Zuletzt war sie als Customer and Marketing Director für das Europageschäft der Hudson’s Bay Company tätig. Sie hatte außerdem wichtige Führungspositionen bei verschiedenen europäischen und amerikanischen Unternehmen inne, darunter Dilger Sommelier Selection, McArthurglen Group, Metro AG und A.T. Kearney.

Informationen zu Lands‘ End, Inc.

Lands‘ End, Inc. ist ein führender Uni-Channel-Einzelhändler für Freizeitbekleidung, Accessoires, Schuhe und Einrichtungsgegenstände. Wir vertreiben Produkte online unter www.landsend.com (http://www.landsend.com), auf Online-Marktplätzen Dritter und im Einzelhandel. Wir sind eine klassische amerikanische Lifestyle-Marke mit einer Leidenschaft für Qualität, legendären Service und echten Wert und wollen zeitlosen Stil für Männer, Frauen, Kinder und das Zuhause bieten.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten, einschließlich Aussagen zu den Erwartungen und Plänen des Unternehmens in Bezug auf sein europäisches Geschäft. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen, darunter u. a. Aussagen in Bezug auf die hierin dargelegten Ziele, Pläne, Erwartungen und Strategien des Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die folgenden wichtigen Faktoren und Unsicherheiten können unter anderem dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen: Wir sind möglicherweise nicht erfolgreich bei der Umsetzung unserer strategischen Initiativen, oder unsere Initiativen haben möglicherweise nicht die gewünschten Auswirkungen auf unser Geschäft; unsere Fähigkeit, Waren und Dienstleistungen anzubieten, die Kunden kaufen möchten; Änderungen in der Kundenpräferenz von unseren Markenprodukten; die Nutzung unserer digitalen Plattform durch die Kunden, einschließlich der Akzeptanz unserer Bemühungen zur Verbesserung unserer E-Commerce-Websites durch die Kunden; die Reaktion der Kunden auf unsere Marketingaktivitäten über alle Arten von Medien hinweg; unsere Führung einer soliden Kundenliste; Schwankungen und Erhöhungen der Rohstoffkosten; Beeinträchtigung unserer Beziehungen zu unseren Lieferanten; unsere Nichteinhaltung der Sicherheit von Kunden-, Mitarbeiter- oder Unternehmensinformationen; unser Versagen, in der Bekleidungsindustrie wirksam zu konkurrieren; rechtliche, regulatorische, wirtschaftliche und politische Risiken im Zusammenhang mit dem internationalen Handel und den Märkten, in denen wir tätig sind und unsere Waren beziehen; unser Versagen, das Image unserer Marken und unserer geistigen Eigentumsrechte zu schützen oder zu bewahren; die Auswirkungen ungünstiger weltweiter Wirtschafts- und Marktbedingungen auf unser Geschäft, einschließlich wirtschaftlicher Faktoren, die sich negativ auf die Ausgaben der Verbraucher für diskretionäre Artikel auswirken; und andere Risiken, Unsicherheiten und Faktoren, die im Abschnitt „Risk Factors“ auf Formular 10-K in unserem Geschäftsbericht für das zum 1. Februar 2019 beendete Geschäftsjahr erläutert werden, sowie in Quartalsberichten auf Formular 10-Q. Die zukunftsgerichteten Aussagen beziehen gelten nur zu dem Zeitpunkt, an dem sie gemacht werden, und wir verpflichten uns nicht, diese zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sobald mehr Informationen verfügbar werden, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/734197/Lands_End_Heritage_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2658711-1&h=1747544036&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2658711-1%26h%3D1236828481%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F734197%252FLands_End_Heritage_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F734197%252FLands_End_Heritage_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F734197%2FLands_End_Heritage_Logo.jpg)

Pressekontakt:

Tricia Dudley
Lands‘ End
Director
Public Relations and Brand Partnerships
Tricia.Dudley@landsend.com
646-560-5189

Quelle:Lands‘ End ernennt Constanze Freienstein zur Geschäftsführerin, Europa