Mark Rock.jpgKöln (ots) – Wechsel in der Geschäftsführung der deutschen Tochtergesellschaft von JTI (Japan Tobacco International): George Bletsas (60), der seit 2013 für den deutschen Markt als General Manager tätig war, verabschiedet sich nach über 30 Jahren im Konzern in den wohlverdienten Ruhestand. Seine Nachfolge übernimmt zum 1. Januar 2020 Mark Rock (55). Der gebürtige Schotte war zuletzt als Geschäftsführer für die JTI-Tochtergesellschaften in den Märkten Rumänien, der Republik Moldau und Bulgarien verantwortlich. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team“, sagte Rock. „Mein Ziel ist es, die Positionierung von JTI in Deutschland als ein führender Hersteller hochwertiger Tabakwaren und Dampfprodukte weiter zu stärken und so den Erfolgskurs unseres Unternehmens in Deutschland fortzuführen“.

Anlässlich des bevorstehenden Wechsels in der deutschen Geschäftsführung betonte Stefan Fitz, Regional President Western Europe, die herausragende Rolle, die George Bletsas in den vergangenen Jahrzehnten für die Entwicklung des Konzerns einnahm: „George Bletsas hat in den vergangenen dreißig Jahren einen gewichtigen Beitrag zur erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Unternehmen geleistet. Darüber hinaus hat er durch seine Verantwortung für den Standort Deutschland sowie vorher für die Märkte Griechenland, Zypern und Malta seine herausragenden Managementqualitäten unter Beweis gestellt. Wir sind ihm zu großen Dank verpflichtet“, sagte Fitz. „Zugleich freuen wir uns, dass wir mit Mark Rock einen Nachfolger aus den eigenen Reihen haben, der mit den Herausforderungen und Chancen der Tabakbranche bestens vertraut ist“. Mark Rock ist ausgewiesener Branchen-Experte für das Konsumgütergeschäft, in dem er seit über 30 Jahren arbeitet.

JTI (Japan Tobacco International) ist eines der weltweit führenden Tabak- und Vaping-Unternehmen. Wir produzieren und vertreiben international bekannte Marken wie Winston, Camel und American Spirit. Mit der E-Zigarette Logic und dem Tabakerhitzer Ploom sind wir zudem ein globaler Akteur im Bereich der Dampferzeugnisse. Unsere Firmenzentrale befindet sich in Genf in der Schweiz. JTI ist in mehr als 130 Ländern operativ tätig und beschäftigt über 45.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie auf www.jti.com/Germany.

Pressekontakt:

Pressestelle Deutschland c/o
Natalie Mohr
+49 221 1646 2115
natalie.mohr@jti.com

George Bletsas.jpg

Quelle:Mark Rock wird neuer General Manager bei JTI Germany