Hamburg (ots) –

Quelle: (ots/Deutsche Tamoil GmbH)

Die Deutsche Tamoil GmbH mit ihrer Marke „HEM“ führt heute
offiziell „Apple Pay“ als weitere Zahlungsmethode im gesamten
Netzwerk von über 400 Tankstellen ein. Damit soll der mobile
Zahlungsverkehr noch einfacher, schneller und sicherer werden.

Sicherheit und Datenschutz sind das Herzstück von Apple Pay:
Kundeninformationen wie Kreditkartennummern werden weder auf dem
Gerät noch auf Apple Servern gespeichert oder mit den Händlern
geteilt. Stattdessen benutzt Apple Pay eine verschlüsselte,
gerätespezifische Nummer sowie einen für jeden Bezahlvorgang
einzigartigen Transaktionscode. Mittels Touch ID und Face ID wird die
Bezahlung autorisiert. Wie die Deutsche Tamoil GmbH heute verkündet
hat, wird Apple Pay jetzt an allen 400 bundesweiten Tankstellen als
offizielle Zahlungsmethode eingeführt.

„HEM beschleunigt die Digitalisierung mit einer weiteren
intelligenten Zahlungsmethode. Gemeinsam mit Apple Pay erschaffen wir
schon heute, was sich die Kunden von morgen wünschen. Ein einfacher
und sicherer Zahlungsverkehr ist unser Beitrag, der Gesellschaft den
Weg in eine mobile Zukunft zu erleichtern“, sagt Carsten Pohl,
Geschäftsführer Deutsche Tamoil GmbH.

Apple Pay ist mit dem iPhone SE, iPhone 6 (sowie mit neueren
Versionen) und der Apple Watch kompatibel. Weitere Informationen zu
Apple Pay finden Sie unter: www.apple.com/de/apple-pay/.

HEM – Eine Marke der Tamoil Group Die Deutsche Tamoil GmbH mit
Sitz in Hamburg gehört zur niederländischen Oilinvest-Gruppe.
Oilinvest betreibt rund 2.200 Tankstellen in Europa und eine eigene
Raffinerie in Hamburg. Mit mehr als 400 Stationen zählt die Deutsche
Tamoil zu den zehn größten Mineralölunternehmen Deutschlands.
Aufgrund der schlanken Unternehmensstruktur und eines starken Fokus
auf Kosteneffizienz kann die Deutsche Tamoil mit der Marke HEM in der
Regel Kraftstoff zu einem günstigeren Preis als die großen Marken
anbieten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website
www.hem-tankstelle.de.

Pressekontakt:
Deutsche Tamoil GmbH
Alsterufer 5
20354 Hamburg

Pressestelle
Tel: +49 40 524 744-142
Fax: +49 40 524 744-642
E-Mail: mmenken@tamoil.com

Original-Content von: Deutsche Tamoil GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/67955/4140922