2020_Bigna_Berchtold_L.Mottet.jpgZürich (ots) – Patrimonium Asset Management AG erweitert den Bereich Infrastruktur mit einem auf Klima ausgerichteten Anlageprogramm für qualifizierte Anleger. Das zukunftsgerichtete Portfolio wird von den erfahrenen Investitionsspezialisten Corneliu Dehelean und Bigna Berchtold verwaltet (beide ex-EBG Investment Solutions AG). Sie treten dem Patrimonium Infrastruktur-Team in Zürich bei und berichten an Reto Schwager.

Auf Nachhaltigkeit fokussierte Privatmarktinvestitionen gewinnen bei der Patrimonium Asset Management Gruppe (PATRIMONIUM), welche CHF 3,2 Mrd. verwaltet, an Bedeutung. Neben dem erfolgreichen Standbein im Schienenverkehr, das 2015 aufgebaut wurde und bis heute in Europa mehr als CHF 300 Mio. in Güterwagen investiert hat, wird nun der Bereich nachhaltige Infrastruktur mit klimarelevanten Investitionen ergänzt.

Patrimonium’s Climate Infrastructure Program umfasst die Themen erneuerbare Energien, Ressourcen- und Energieeffizienz, Elektromobilität, intelligente Netze und Übertragung sowie soziale Infrastruktur, das auch die Gebiete Bildung, Gesundheit und soziales Wohnen abdeckt. Investitionen werden sowohl direkt, wie auch indirekt in Europa und Nordamerika getätigt.

Somit verstärkt PATRIMONIUM die Integration von Nachhaltigkeitskriterien in ihre Investitionspolitik. Die Firma hat 2020 ihr erstes offizielles UNPRI Rating erzielt.

Christoph Syz, CEO, sagt „Nach unserem erfolgreichen Eintritt in den Bereich Infrastruktur mit einer Nischenstrategie im Güterwagenbereich, freue ich mich sehr auf die Weiterentwicklung unserer Aktivitäten im Klimainfrastruktur-Bereich. Hier sehen wir sehr spannende Investment-Möglichkeiten, welche zudem auch noch eine starke Nachhaltigkeits-Dimension mit sich bringen“.

Bigna Berchtold verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in nachhaltigen Infrastrukturinvestitionen in privaten und öffentlichen Märkten. Zuvor war sie Teil des Investment-Teams bei EBG Investment Solutions AG, einem Investmentmanager für nachhaltige Anlagen, bei EIC Partners, einem Beratungsunternehmen im Bereich Energieinfrastruktur, und bei einer Windenergie-Investmentfirma mit Fokus auf Entwicklung und Finanzierung von Projekten in Europa. Bigna besitzt einen Master of Arts in Wirtschaftswissenschaften der Universität Zürich.

Corneliu Dehelean verfügt über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Privatmarktanlagen. Bevor er zu Patrimonium kam, war er Partner und verantwortlich für Investitionen bei EBG Investment Solutions AG, und Investment Manager bei LGT Capital Partners, einem weltweit tätigen Spezialisten für alternative Anlagen. Corneliu besitzt einen Master of Business Administration der Warwick Business School.

Reto Schwager verfügt über 20 Jahre internationale Erfahrung im Bereich Private Markets. Zuvor agierte er als CEO bei der Schroder Adveq, leitete das globale Private Equity Geschäft bei der Robeco Gruppe, war Partner und Geschäftsleitungsmitglied bei der Partners Group und Vorsitzender des Verwaltungsrates von AIG Investments (Europe) Ltd. in London. Reto verfügt über einen Executive Master von der Universität Maryland.

Neben Infrastruktur führt Patrimonium Asset Management AG auch die Asset-Klassen Immobilien, Private Debt und Private Equity.

*

Über Patrimonium Asset Management AG

Patrimonium Asset Management AG (PATRIMONIUM) ist eine unabhängige Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaft, die Privatmarktinvestitionen in Immobilien, Private Debt, Private Equity und Infrastruktur tätigt. Im Auftrag von institutionellen und privaten Anlegern verwaltet PATRIMONIUM Vermögenswerte in Höhe von CHF 3,2 Mrd. Die Firma beschäftigt rund 60 Investmentspezialisten und verfügt über Standorte in Lausanne/Crissier, Zürich und Baar. PATRIMONIUM ist durch die FINMA reguliert. www. patrimonium.ch (http://www.patrimonium.ch)

*

DISCLAIMER: Die veröffentlichten Informationen und Meinungen stellen weder eine Einladung noch ein Angebot zur Durchführung oder Beendigung einer Investition oder eine Einladung oder ein Angebot zur Durchführung einer anderen Transaktion dar. Die bereitgestellten Informationen und Meinungen stellen keine Empfehlungen oder Entscheidungshilfen für Investitionen und andere Angelegenheiten dar und sind in keiner Weise als Beratung gedacht. Jede Anlageentscheidung muss auf einer Analyse der damit verbundenen Risiken (einschliesslich aller rechtlichen, regulatorischen, steuerlichen oder sonstigen Folgen) sowie auf der entsprechenden, spezifischen Beratung durch einen unabhängigen Fachmann beruhen. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung dar, berücksichtigen die persönlichen Umstände des Empfängers in keiner anderen Weise und sind auch nicht das Ergebnis einer objektiven oder unabhängigen Finanzanalyse. Die bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder zum Abschluss einer Finanztransaktion dar. Anleger sollten sich an einen qualifizierten Steuerberater wenden, um sich über die möglichen steuerlichen Folgen des Besitzes, Kaufs oder Verkaufs von Anteilen an Unternehmen, Fonds oder anderen Anlageinstrumenten zu informieren. Anleger sollten sich an einen qualifizierten Steuerberater wenden, um sich über die möglichen steuerlichen Folgen des Besitzes, Kaufs oder Verkaufs von Anteilen an Unternehmen, Fonds oder anderen Anlageinstrumenten zu informieren.

Pressekontakt:

François Hutter
Media Relations
+41 58 787 00 08
media@patrimonium.ch

Reto Schwager_ C Vincent Bousserez.jpg

2020_Cornel_Dehelean_001_L.Mottet.jpg

Quelle:Patrimonium baut Infrastruktur-Geschäft aus


Importiert mit WPna von Tro(v)ision