Aschheim, München (ots) – Wirecard, der global führende
Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, gewinnt die BASF
Digital Farming GmbH als Neukunden und stellt digitale
Zahlungsdienste für die neueste landwirtschaftliche Lösung des
Unternehmens bereit. xarvio(TM) Field Manager der BASF ist ein
kommerzielles digitales Produkt zur Optimierung der
Pflanzenproduktion. Landwirte erhalten feldspezifische Informationen,
damit sie wissen, wann und wie sie ihre Felder bearbeiten sollen. Das
innovative Payment-Ökosystem von Wirecard wird weltweit zur
Abwicklung von Visa- und Mastercard-Zahlungen genutzt.

Quelle: (ots/Wirecard AG)

xarvio Digital Farming Solutions und Field Manager sind Teil des
BASF-Unternehmensbereichs Agricultural Solutions, eines von sechs
Segmenten der BASF-Gruppe. Der Unternehmensbereich erzielte im Jahr
2017 einen Umsatz von 5,7 Milliarden Euro. Als
One-Stop-Payment-Dienstleister wird Wirecard eine maßgeschneiderte
End-to-End-Lösung für digitale Produkte von xarvio anbieten, die den
Anwendern weltweit das Bezahlen von Abonnements erleichtert und einen
sicheren, transparenten und effizienten Zahlungsprozess ermöglicht.

Laut einer Studie von MarketsandMarkets aus dem Jahr 2017 wird der
Markt für digitalisierte landwirtschaftliche Dienstleistungen bis
2023 voraussichtlich einen Umfang von 9,53 Mrd. US-Dollar erreichen.
Zu den Faktoren für den erwarteten Boom zählen das
Bevölkerungswachstum, der damit verbundene Anstieg der Nachfrage nach
Nahrungsmitteln und Kosteneinsparungen durch die digitale
Landwirtschaft sowie Regierungsinitiativen zur Modernisierung der
Landwirtschaft. Digitale Lösungen für landwirtschaftliche
Dienstleistungen können Landwirten sowohl einen finanziellen Nutzen
bringen als auch Produktionsraten und Erträge verbessern.

„Die digitale Transformation der Landwirtschaft hat uns eine Reihe
von Möglichkeiten eröffnet, unser digitales Dienstleistungsangebot
auszubauen“, sagt Andre-Georg Girg, Global Head Commercial Operations
Digital Farming bei BASF. „Unsere digitalen xarvio-Lösungen nutzen
Technologien, um die Entscheidungsfindung und die Effizienz der
Pflanzenproduktion zu verbessern. Dies führt zu kurz- und
langfristigen Steigerungen der Einkommen der Landwirte sowie einer
Verbesserung der Qualität ihrer Kulturpflanzen und trägt zum Schutz
der Umwelt bei. Für unsere internationale Lösung benötigen wir einen
globalen Partner für die Bereitstellung sicherer Zahlungsdienste in
Echtzeit. Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit Wirecard. Ihre
Lösung aus einer Hand erfüllt unsere Erwartungen und die
Anforderungen unserer Kunden.“

„Wir freuen uns, mit BASF in einer so innovativen Branche wie der
digitalen Landwirtschaft zusammenzuarbeiten“, sagt Brigitte
Häuser-Axtner, Executive Vice President, Sales Digital &
Telecommunications bei Wirecard. „Die Entwicklung dieser
maßgeschneiderten Lösung für xarvio zeigt die Anpassungsfähigkeit
unseres Ökosystems für Finanzdienstleistungen. Wir freuen uns auf den
Erfolg unserer Partnerschaft in dieser wertvollen und schnell
wachsenden Branche und auf die weitere Zusammenarbeit mit der BASF.“

Der Erfolg von Landwirten auf der ganzen Welt hängt von vielen
Faktoren wie Wetter, Pflanzengesundheit, Bodenbeschaffenheit und
Preisen für landwirtschaftliche Produkte ab. Moderne Landwirte müssen
immer mehr Daten mit zunehmender Komplexität analysieren, um die
richtigen Anbauentscheidungen zu treffen. xarvio Field Manager hilft
Landwirten, mit weniger Ressourcen besser zu wirtschaften – Erhaltung
oder Steigerung der Erträge, bei gleichzeitiger Reduzierung der
Umweltauswirkungen der Landwirtschaft und Unterstützung von mehr
Biodiversität auf dem Land.

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden
digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten
sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes
Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen
digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz.
Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen
Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing,
Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen
Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte
Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus
allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist
an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN
DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns
auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Über BASF Agricultural Solutions:

Angesichts einer rasch wachsenden Weltbevölkerung wird zunehmend
erwartet, dass wir eine nachhaltige Landwirtschaft und gesunde Umwelt
etablieren und erhalten. In Zusammenarbeit mit Landwirten,
Agrarfachleuten, Experten für Schädlingsbekämpfung und anderen sehen
wir darin für uns wichtige Aufgaben. Deshalb investieren wir in eine
starke Forschungs- und Entwicklungspipeline und ein breites
Portfolio, das Lösungen rund um Saatgut und Pflanzeneigenschaften,
chemischen und biologischen Pflanzenschutz, Bodenmanagement,
Pflanzengesundheit, Schädlingsbekämpfung und digitale Landwirtschaft
umfasst. Unser Team aus Experten im Labor, auf dem Feld, im Büro und
in der Produktion verbindet innovatives Denken mit bodenständigem
Handeln. Gemeinsam entwickeln wir Lösungen, die Wert schaffen – für
Landwirte, die Gesellschaft und die Umwelt. Im Jahr 2017 hat unser
Unternehmensbereich einen Umsatz von rund 5,7 Milliarden EUR erzielt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.agriculture.basf.com oder
auf unseren Social-Media-Kanälen.

Pressekontakt:
Wirecard-Medienkontakt:

Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

BASF-Medienkontakt:

BASF SE
Tanja Rolletter
Tel.: +49 (0) 621 60 27951
E-Mail: tanja.rolletter@basf.com

Original-Content von: Wirecard AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/15202/4180436