Aschheim, München (ots) – Wirecard, der global führende
Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, hat eine
Kooperation mit dem führenden Uhrenhersteller Swatch geschlossen.
Künftig können Konsumenten komplett digitale, kontaktlose
Bezahllösungen zunächst in der Schweiz und folglich in ganz Europa
als App installieren und über ihre Uhren nutzen. Somit werden in den
kommenden Wochen alle SwatchPAY! Kunden am Point-of-Sale von
einfachen und sicheren mobilen Zahlungen mit boon – Wirecards
volldigitale Mobile-Payment-Lösung – profitieren.

Quelle: (ots/Wirecard AG)

boon by Wirecard ist branchenweit die erste mobile Bezahllösung,
die unabhängig von Banken und Netzbetreibern funktioniert. Ab 1.
Februar 2019 können Nutzer in der Schweiz ihre digitalen boon-Karten
zu SwatchPAY! hinzufügen und mit ihren Blackback, Pastel, Chic &
Magic Watches überall dort bezahlen, wo Mastercard Kontaktlos
akzeptiert wird.

„Stetige Innovation ist ein zentraler Bestandteil der DNA von
Swatch“, so Carlo Giordanetti, Creative Director von Swatch. „Dank
der jüngsten Neuerung klappt die Tokenisierung so einfach und schnell
wie nie zuvor. Nie war es bequemer, immer und überall mit der Swatch
am Handgelenk zu zahlen: Tokenisierung durchführen, Uhr ans
Bezahlterminal halten, fertig! SwatchPAY! ist einfach, stylish und
typisch Swatch!“

Georg von Waldenfels, Executive Vice President Consumer Solutions
bei Wirecard, sagt: „Wir sind stolz darauf, unsere Kooperation mit
Swatch bekannt zu geben. Damit kommt ein ganz neuer Lifestyle-Aspekt
in den Markt für mobile Zahlungen, der gerade weltweit stark anzieht.
Die Vorteile für Konsumenten, mit ihrer Uhr und boon zu bezahlen,
bedeuten ein neues Maß an Freiheit im Alltag. Unsere Kunden können
jetzt ihre digitalen boon-Karten mit ihren bevorzugten Swatch Uhren
benutzen – ohne ihr Portemonnaie oder Smartphone mitnehmen zu
müssen.“

boon by Wirecard lässt sich ganz einfach auf den SwatchPAY!
Watches einrichten, indem man einen der teilnehmenden Swatch Stores
aufsucht, dort die SwatchPAY! App runter lädt und die digitale
boon-Karte zur SwatchPAY! Wallet hinzufügt. Zum Bezahlen hält der
Nutzer die Uhr einfach vor das Bezahlterminal. Mit der SwatchPAY! App
lassen sich sogar mehrere Uhren gleichzeitig verwalten.

SwatchPAY! und boon sind mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen
ausgestattet. Dem Industriestandard entsprechende
Sicherheitsfunktionen gewährleisten, dass die Karten-Informationen
eines Nutzers niemals Händlern oder Swatch selbst offengelegt werden.

Nähere Informationen finden Sie auf www.beboon.com oder
www.swatch.com

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden
digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten
sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes
Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen
digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz.
Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen
Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing,
Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen
Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte
Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus
allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist
an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN
DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns
auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Über Swatch:

Swatch, von Nicolas G. Hayek 1983 gegründet, ist einer der
führenden Schweizer Uhrenhersteller und gleichzeitig eine der
weltweit berühmtesten Marken. Die ersten Swatch Uhren verblüfften ihr
Publikum durch ein revolutionäres Konzept, kreatives Design und die
Lust an der Provokation. Die Philosophie der Marke, die auf Farbe,
Bewegung, Leichtigkeit und Transparenz basiert, ist in jedem Produkt
und Projekt von Swatch deutlich zu erkennen. Auch heute noch
überrascht Swatch mit Innovationen, neuen Modellen, Kollektionen und
Sondereditionen. Durch das grosse Engagement, das die Marke in den
Bereichen Snowboarden, Freeskiing, Surfen, Beach Volleyball, und
Mountainbike Slopestyle seit langem zeigt, bewahrt sich das
Unternehmen seine starke Präsenz in der Welt des Sports. Von Beginn
an suchte Swatch die Verbindung mit der Kunst und mit Künstlern –
Uhren von Swatch sind und bleiben eine beliebte Leinwand für Künstler
der unterschiedlichsten Horizonte und Stilrichtungen.

Pressekontakt:
Wirecard-Medienkontakt:

Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

Swatch-Medienkontakt:

Swatch Group
Sidonie Perroud
Tel.: +41 32 321 20 77
E-Mail: sidonie.perroud@swatch.com

Original-Content von: Wirecard AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/15202/4168819